Homepage

"I forgot, how pretty everybody was..."

The Killers reagieren auf „Mr. Brightside“-Musikvideo

The Killers reagieren auf "Mr. Brightside"-Musikvideo the-killers-reagieren-auf-mr-brightside-musikvideo

Welch skurrile Situation. Zum einen, weil da zwei Musiker sitzen, die einigermaßen elanlos ein paar Worte über eines ihrer eigenen Musikvideos ablassen, was vor allem dadurch ironisch wirkt, dass das Video nicht etwa von irgendeinem Online-Magazin initiiert worden ist, sondern auf dem offiziellen YouTube-Kanal der Band publiziert wurde. Zum anderen, weil ich zunächst gar nicht genau wusste, welche Bandmitglieder die beiden denn nun wirklich sind und minutenlang mit den im Clip zu sehenden Jung-Alter-Egos verglichen habe. Und nein, mit dem ersten Gedanken „Bassist und Gitarrist“ lag ich vollkommen daneben, denn tatsächlich sind Schlagzeuger Ronnie Vannucci und Sänger Brandon Flowers der ehemaligen Indie-Rockband und heutigen Beinahe-Schlagetruppe auf dem Sofa sitzend zugange. Wow…

„The Killers grabbed rock by the shirt collar when they blasted outta Vegas in 2004 with the instantly impressive ‚Hot Fuss.‘ Brandon Flowers‘ passionate vocals roared in front of the band’s explosive moves, and „Mr. Brightside“ came on like storm. Our ‚Watch This‘ series has artists glance back at their most significant music videos, adding insightful commentary and key insights about the shoots themselves or the career impact of the videos at that time in their career. We invited The Killers in to chat it up a bit about some of their important vids, and Flowers and Ronnie Vannucci took some time to recall a few of their best-known titles. First up, the one the kicked everything off: ‚Mr. Brightside,‘ directed by Sophie Muller. ‚I never felt natural to make a music video,‘ muses the singer. ‚It still doesn’t.‘ That doesn’t mean they’ve stopped however. Their latest track „Caution“ is currently topping the Alt-Rock chart and its video is superb. Stay close, we’ll be sharing more ‚Watch This‘ chats with Brandon and Ronnie soon.“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5153 Tagen.