Homepage

US-Sprinter macht Rugby-Liga unsicher

Sport
Maik - 13.12.12 - 15:25
US-Sprinter macht Rugby-Liga unsicher Carlin_Isles

Krasse Geschichte: Carlin Isles war bis vor Kurzem 36.-schnellste Sprinter der USA, läuft 100 Meter in 10,13 Sekunden. Und jetzt spielt der 23-Jährige Rugy Seven. Und läuft – Überraschung – allen davon. Immer wieder krass, wenn Hochleistungssportler die Sportart wechseln. Er möchte letztlich durch den Rugby seinen Traum verwirklichen, bei einer Olympiade für sein Land antreten zu dürfen. Viel Erfolg dabei: „Lauf, Forrest, Lauf!“.

„Enamored by the Olympic rings, Carlin looked for alternative pathways into a Team USA jersey. Isles had seen rugby on TV before and, through track, knew there was a team training in at the Olympic Training Center in Chula Vista, Calif. He turned to the internet for more information and found the story of another rugby crossover.“


‚When I see all the room on the pitch, it’s like Christmas to me. When we train, the width of the pitch is a little shorter, so I was like, „I can run all day around these guys“.‘

Aus den YouTube-Kommentaren auch nochmal die Unterscheidung zwischen normalem Rugby und dieser Seven-Variante:

„Rugby: 15 men per side, 80 minute games. Big players, far less space to run, more specialised positions. Designed to be an all-round game of speed, power, tactics and technique.

Sevens: 7 men per side, 14 minute games. Small players, loads of space to run, free-flowing game. Designed to be a speed-orientated game, with little/no emphasis on physical play or strength.“

via: dailymail

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Nathan Mattes, Andreas Wedel, Horst Rudolph, Goto Dengo, Annika Engel, Wolfgang füßenich, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann.

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4888 Tagen.