Homepage

Mein neues Video

Video-Quiz: Errate, wie die „Rocket League“-Szenen weitergehen

Video-Quiz: Errate, wie die "Rocket League“-Szenen weitergehen Rocket-League-Quiz-what-happens-next-02

Dieses Quiz könnt ihr auch spielen, ohne „Rocket League“ zu kennen oder zu mögen. Es hilft aber durchaus, dem Spiel positiv zugetan zu sein… Nachdem ich zuletzt vor allem meine Torgeschwindigkeits-Schätz-Quiz-Videos veröffentlicht hatte, geht es dieses Mal um allgemeine Spiel-Situationen. Eher, wie damals bei meinem „GOAL or NO GOAL?“-Video, das auch schon wieder knapp anderthalb Jahre her ist, Wahnsinn…

„After „Guess the Speed“ comes „Guess the Scene“! I present eleven game situations to you, each one with four possible outcomes. How many correct ones are you able to predict? 🤔 Let me know in the comments! Good luck, have fun!“

Sollte euch das Video gefallen haben, freue ich mich natürlich sehr über ein Abo auf YouTube (Like und Kommentare dort sind auch gerne gesehen und würden sehr helfen! Stichwort: Algorithmus). Außerdem seid ihr herzlichst auf meinem Discord-Server willkommen, und ich bin auch über Twitch, Twitter, TikTok zu finden. Und solltet ihr mal was bei EPIC kaufen, unterstützt doch bitte einen Content Creator! Gerne auch mich – EPIC Creator Code: „zemase“.

Video-Produktions-Notizen

Wie so oft bei solchen Video-Ideen fühlen sie sich vorab gedanklich sehr simpel umsetzbar an, am Ende dauert dann aber doch alles länger, als einem lieb ist. Zum einen hatte ich einfach viel zu viele denkbare Szenen für die Auswahl. Eigentlich habe ich bereits genug für eine zweite Ausgabe aufgezeichnet. Dann war aber vor allem der Aufbau bzw. die Animation der ganzen wiederkehrenden Elemente eine gewisse Basis-Arbeit für sich. Bedeutet aber auch: Sollte ich eine Fortsetzung machen, kann ich direkt darauf aufbauen und muss nur noch anpassen. Das war dann doch etwas friemeliger als gedacht, was vor allem daran liegt, dass ich den Text separat aufgenommen hatte, statt mir die Szenen direkt parallel dazu anzuschauen. Das muss ich beim nächsten Mal anders machen…

Wobei sich mir aktuell die Frage stellt, ob es überhaupt ein nächstes Mal geben wird. Der YouTube-Kanal stagniert aktuell seit geraumer Zeit und momentan macht es wenig Spaß, etliche Stunden in die Produktion eines Videos zu packen, damit das danach ~300 Aufrufe erhält und so ziemlich keine Bewegung zu sehen ist. Langsam ist ja noch okay, aber rückwirkend oder höchstens stagnierend, macht halt wenig Spaß… Ein Video werde ich auf jeden Fall noch machen, da habe ich bereits mit den Aufnahmen begonnen, danach muss ich mal genauer darüber nachdenken, ob das alles noch so Sinn macht.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Meine Woche (329) - Verwirrung allerorts

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5778 Tagen.