Homepage

105 Kurzweilige Sachen zu "Rocket League"

Die Zukunft von „Rocket League“ (im Jahr 2030)
Die Zukunft von "Rocket League" (im Jahr 2030) RL2030_blogthumb

In den letzten 18 Monaten habe ich exakt drei Male „Rocket League“ gestartet. Zunächst nach einem halben Jahr, um direkt ohne Warmmachen und Akklimatisieren in Ranked zu springen, weil ich dachte, das würde ein gutes „Ich habe 6 Monate nicht gespielt…“-Video ergeben. Tja, Pustekuchen. Zum einen war noch super viel Muscle Memory vorhanden, so dass das erstaunlich gut geklappt hat (bzw. weniger peinlich-schlecht als erhofft für das Video), zum anderen hat sich so ziemlich nichts am Spiel geändert. Dann war ich vor einigen Monaten nochmal kurz drin, weil es doch tatsächlich ein BVB-Auto gab, das ich mir dann doch noch fix sichern musste (auch wenn es halt zwei Jahre zu spät kam für mich). Tja, und dann vergangenen Sonntag, als ich einige Aufnahmen für dieses Video geschossen habe.

Rocket League hat für Anfang Dezember den Wegfall des Tradings angekündigt. Ist mir jetzt erstmal wumpe, habe ich das vielleicht drei Mal benutzt in meinem Leben, aber das zeigt halt auf, dass das Spiel eher schlechter und weniger umfassend wird, als umgekehrt. Und halt auch, dass Epic einfach nur Kohle mit den In-Game-Items machen möchte. Die Entwicklungen haben dann die Idee einer überzeichneten Zukunftsvision in mir geweckt, die mich zu einem zeitweisen YouTube-Comeback bewegt hat. Hier mein erstes Video seit März 2022!

WEITER …

Jemand hat „Rocket League“ für den N64 nachgebaut

Einst war der Nintendo 64 das Non-plus-ultra, was das Konsolenerlebnis anbelangt. Mittlerweile dürfte die Erinnerung derjenigen, die wie ich damals Stunden mit „Super Mario 64“ oder „GoldenEye“ verbracht haben, deutlich verklärter sein, was den Vergleich […]

70-jähriges „Rocket League“-Spieler

Als Kind war ich ganz gerne bei meiner Patentante, weil sie zum einen eine super nette Person ist, aber auch, weil ihr Mann alle gängigen Videospielkonsolen hatte. Damals hatte ich mir geschworen, später auch so […]

Make art, not war. 💙💛

Ich möchte dazu dann auch nicht unnötig viele Worte verlieren, eigentlich ist es doch ganz simpel… Mein klitzekleiner Beitrag als kreatives Zeichen.

„It’s as simple as that. ☮️“

Ja, ganz sauber ist es nicht geworden und „N“ und „O“ hätten näher zusammen gesollt, ich weiß…

301-Darts spielen, aber die Punkte sind Torschüsse in „Rocket League“
301-Darts spielen, aber die Punkte sind Torschüsse in "Rocket League" Rocket-League-Speed-Darts-thumb-2

Darts in „Rocket League“ spielen? Naja, fast. Zumindest das Spielprinzip habe ich entlehnt. Von 301 auf 0 Punkte geht es im direkten Duell, wobei die km/h-Geschwindigkeiten der Torschüsse als Punkte zählen. Gar nicht so leicht, am Ende genau zu treffen…

WEITER …

Video-Quiz: Errate, wie die „Rocket League“-Szenen weitergehen
Video-Quiz: Errate, wie die "Rocket League“-Szenen weitergehen Rocket-League-Quiz-what-happens-next-02

Dieses Quiz könnt ihr auch spielen, ohne „Rocket League“ zu kennen oder zu mögen. Es hilft aber durchaus, dem Spiel positiv zugetan zu sein… Nachdem ich zuletzt vor allem meine Torgeschwindigkeits-Schätz-Quiz-Videos veröffentlicht hatte, geht es dieses Mal um allgemeine Spiel-Situationen. Eher, wie damals bei meinem „GOAL or NO GOAL?“-Video, das auch schon wieder knapp anderthalb Jahre her ist, Wahnsinn…

WEITER …

Chat in „Rocket League“ vorlesen lassen
Chat in "Rocket League" vorlesen lassen Rocket-League_nice-shot

Aufregend: Ich habe erstmals ein Plugin für „Rocket League“ programmieren lassen! Die Funktion ist definitiv da, auch wenn noch ein paar Dinge ausgefeilt werden könnten… Im Video stelle ich euch die Innovation vor, die den In-Game-Chat in Sprache umwandelt! Statt lesen zu müssen oder vor allem Textnachrichten zu verpassen, bekommt man sie einfach zu hören. Genial!

WEITER …

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler:in" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler:innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann, Kristian Gäckle und Christian Zenker.

Langeweile seit 6516 Tagen.