Homepage

James Gaffigan erklärt

Was macht ein Dirigent eigentlich so genau auf der Bühne?

Was macht ein Dirigent eigentlich so genau auf der Bühne? was-macht-ein-dirigent-auf-der-buehne

Dirigenten sind für mich seit jeher ein Mysterium. Klar, weiß ich grob, wofür sie gut sind, sollen sie doch das Orchester führen, an Einsätze „erinnern“, Tempo und Wucht justieren und letztlich sorgen sie für die komplette Art der Inszenierung. Aber das „Gefuchtel“ schaut halt bei jedem anders aus und dass Profi-Musiker noch jemanden brauchen sollen, der sie anleitet, wirkt auch seltsam.

James Gaffigan, der unter anderem kürzlich erst die New Yorker Philharmoniker im Central Park unter seiner Leitung gehabt hat, erzählt uns, dass das Dirigieren deutlich mehr als „just dancing around“ ist. Für Vox bringt er etwas Licht ins Dunkle und zeigt, dass die hohe Kunst eben auch eine ganz persönliche Auslegungssache ist.

„If you’ve ever seen an orchestra perform you’ve probably had a difficult time looking away from the person dead center on the stage – the conductor. It’s hard to miss someone as they swing their arms around pointing at the musicians that seem to be focused instead on their music stands. So what exactly is the conductor doing?“

via: kottke

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 5161 Tagen.