Homepage

Wenn Graffiti ein Arcade-Game wäre

ArtGames
Maik - 08.11.11 - 20:00
Wenn Graffiti ein Arcade-Game wäre LEPOS_arcade

Dann sähe es wohl so aus. Zumindest, wenn es nach LEPOS aka. Diego Bergia geht. Der Street Artist und Designer hat einen fikitiven 32-BIT-Sidescroller entworfen, der uns in die 90er zurücksetzt und mitnimmt auf der Jagd nach dem perfekten Graffiti-Spot. Leider nicht spielbar, aber dafür umso schöner umgesetzt.

O-Ton Bergia: “I’m making video art until I figure out how to make it a real game…” Na dann, hau rein, Junge!


(via)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

wysijap

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4418 Tagen.