Homepage

226 Beiträge im November 2014

Supermarktkassen spielen Jingle Bells
Supermarktkassen spielen Jingle Bells Jingle-Bells-Kassen

Im Vorweihnachtsgeschäft sollen die Kassen möglichst klingeln, das weiß jeder. Doch dass selbige Kassen auch weihnachtlichen klinge(l)n, ist eher selten. In einem EDEKA-Markt haben jüngst neun taktbewusste KassiererInnen die Besucher mit einer besonderen Aufführung überrascht. Gemeinsam mit Beatboxer Robeat haben sie den Klassiker Jingle Bells auf das Laufband gescannt: EDEKA Kassenymphonie.

Da hätte ich auch durchaus wenig stinkig die zwei Minuten länger an der Kasse gewartet (bin ich sonst ja eher der Ungeduldige, was das angeht). Zum Glück wurde in weiser Viralitäts-Voraussicht auf den Einsatz von dreizehn versteckten Kameras zurückgegriffen – also seht und vor allem hört selbst!

WEITER …

Schwarzlicht-Projektions-Pantomime

Die Licht-Projektions-Videokunst von SIRO-A hatte ich euch bereits im Rahmen der tollen Typografie-Kinofilme gezeigt. Jetzt haben die Künstler aus Japan ein neues Show-Element erarbeitet, in dem sie mittels Schwarzlicht und Live-Projektion tricksen. Sehr interessant finde […]

Illustration: SHOUT

New York Times, Reader’s Digest, Time oder auch Wire. Alessandro Gottardo aka SHOUT hat bereits in etlichen namenhaften Magazinen und Zeitungen einen Platz ergattern können. Kein Wunder, sind seine Illustrationen doch stets simpel gehalten und […]

Absurder Stau in GTA V

Wieso auch immer YouTuber Naswas sein GTA V-Spiel nicht pausiert hat (oder die Konsole ausgeschaltet), wenn er das Haus verlassen hat – das Resultat gibt ihm Recht. Während sein Charakter geduldig an einer Kreuzung wartet, […]

My Name is MO

Die französische Street Art-Crew MTO hat in Kentucky dieses gigantische (flächentechnisch wie künstlerisch) Mural hingezaubert. Zwei Wochen wurde die Old Pepper Distillery in der Manchester Street 1200/Lexington auf 23×83 Metern bearbeitet. Heraus kommt mit My […]

Trainspotting in 60 Sekunden

Nach JAWS und etlichen anderen Filmen hier im Blog, die in 60 Sekunden durchgezeichnet worden sind, kommt nun der Klassiker Trainspotting an die Reihe. Das 1996er Drama mit Ewan McGregor in der Hauptrolle dürfte einer […]

Ein Tag mit „Leider Geil“-Erfinder Gereon Klug
Ein Tag mit "Leider Geil"-Erfinder Gereon Klug Germanness_01

„Och Gott, wat is die Kleine niedlich, wa?!“ – das stimmt. Claire Oelkers ist nicht nur niedlich, sondern vielen von uns noch als Frontfrau der Band Karpatenhund bekannt. Hat die Band sich mittlerweile aufgelöst, schenkt uns Madame Oelkers weiterhin kleine und große popkulturelle Schätze – doch nicht als Musikerin, sondern als „Frontfrau“ des neuen Web-Formats GERMAN-NESS, dem neuen alternativen City Guide für ganz Deutschland.

Ihren ersten Halt macht Oelkers in meiner alten Heimat Hamburg. In der Hansestadt trifft sie auf Gereon Klug. Der ist nicht nur Mitbegründer des Plattenladens „Hanseplatte“ (direkt gegenüber vom Knust, kann ich nur empfehlen!), nein, er ist auch direkt in musikalische Dinge verstrickt und quasi der Erfinder des Deichkind-Tracks „Leider Geil“. Sehr unterhaltsamer Zeitgenosse, der Claire auf eine kleine musikalische Reise durch Hamburg mitnimmt, auf der die beiden nicht nur zünftig essen, sondern auch die Band „Schnitzel Pommes Schranke“ im Proberaum besuchen. Ein Tag mit Gereon Klug – gibt mit Sicherheit deutlich langweiligere!

WEITER …

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5158 Tagen.