Homepage

3-minütige Regisseur-Essenzen: [the films of]

Film
Maik - 06.12.11 - 11:15
3-minütige Regisseur-Essenzen: [the films of] thefilmsof

Natürlich muss das Ding auch bei mir landen. Kees van Dijkhuizen jr ist 18-jähriger Filmstudent aus Holland und hat anscheinend so viel Langeweile, wie er Geschmack hat. In seiner Reihe [the films of] packt er das Schaffen bekannter Regisseure (bislang 11) in jeweils etwa 2:40 Minuten. Dabei werden einige der stilprägendsten Filme mit Ausschnitten eingebracht, die die Handschrift und typische Bewegtbildsprache des Masterminds hinter der Produktion zeigen. Eine irre Arbeit, die in wunderbaren Beweisvideos endet, mit denen man schnell anderen zeigen kann „genau DESWEGEN mag ich dessen Filme!“. Super.

„All of his montages are small filmographies of the greatest filmmakers of our times.“

Mit dabei: Christopher Nolan, Guy Ritchie, Ridley Scott, David Fincher, Sofia Coppola oder Tim Burton.


GUY RITCHIE

„Guns, drugs, thugs, booze, babes & rock’n’roll(a), [the films of] Guy Ritchie has them all. And it’s all uncensored. NSFW!“

Tim Burton

„This tenth episode of [the films of] celebrates Tim Burton’s fourteen feature films in all it’s gory glory. NSFW!“

Wes Anderson

„The fourth addition to the [the films of] collection is [the films of] Wes Anderson. Raved by critics and audiences worldwide, Anderson is one of the most peculiar filmmakers active today.“

(via: Movie Winkel)

Ein Kommentar

  1. nathan says

    wow, ich hock gerade mit offenem mund bei der arbeit, echt klasse gemacht!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5164 Tagen.