Homepage

Digitales Make-Up

3D-Projektion auf dem Gesicht

3D-Projektion auf dem Gesicht omote

3D-Mapping per Projektorgrafiken hatte ich größtenteils für Gebäudeoberflächen oder auch mal einen Basketball-Court – Gesichtsmapping ist da eher seltener ein Thema. Wobei: 2011 hatte ich ein Musikvideo von BELL hier, in dem ein bisschen Kinect-Mapping betrieben wurde. Das ist aber Kindergarten im Vergleich zu diesem Video hier!

Nobumichi Asai hat nicht nur ein kreatives und hochwertiges Gesichts-Mapping erstellt, in dem sein Model binnen Sekunden unterschiedliche Make-Up-Stile aufgesetzt bekommt. Nein, er hat es auch noch mit einem kompletten Gesichts-Tracking versehen. Omote nennt sich das entwickelte System, das ihr hier eindrucksvoll demonstriert bekommt.


via: kraftfuttermischwerk

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4426 Tagen.