Homepage

Retro trifft Zukunft

Abgedrehter Sci-Fi-Kurzfilm „Pressure“

Abgedrehter Sci-Fi-Kurzfilm "Pressure" pressure-the-countless-faces-of-chaos

Filmemacher Ernest Desumbila bewirbt sich mit „Pressure“ für höhere Bewegtbild-Aufgaben. 2013 hatte er es noch mit dieser coolen Club-Werbung bei mir in den Blog geschafft, 2015 gab es ein gelungenes Musikvideo für die Citizens und 2016 schrieb ich zum Clip für den Song „Kids of the Apocalypse“ dass „diese vier Minuten Video eher wie der Opener zu einem stylischen Indie-Film“ wirken. Und siehe da: Hier ist der Indie-Kurzfilm auch „schon“!

„The countless faces of Chaos“ ist der Beititel zum futuristisch anmutenden Weirdo-Thriller, der uns jede Menge Sci-Fi-Gimmicks, coole inszenierte Darsteller und gleichzeitig einen gewissen Retro-Vibe liefert. Dabei wird der Fokus weniger auf Handlung denn auf eine beinahe poetische Erzählung gelegt. Hier trifft Werbespot-Ästhetik auf Kurzfilm-Dramatik. Und „Pressure“ macht definitiv Lust auf mehr! Kollege Desumbila darf sich jetzt gerne mal an einem ausgewachsenen Film oder einem Serienpiloten versuchen. In zwei, drei Jahren dann hier im Blog!

„Among the ruins of an extinct civilization, a group of young wanderers press on without looking back. As they tread the path laid by their cyber-gods, they will have to face the demons of time, beauty and the Mediterranean Sea itself before the equinox takes its last breath. Cornered by both the terrifying and the sublime, each of them must make the most transcendental decision of their lives: be ephemeral or become eternal.“

via: theawesomer

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5164 Tagen.