Homepage

“Roundhay Garden Scene”

Älteste Videoaufnahme der Welt (1888) restauriert

Älteste Videoaufnahme der Welt (1888) restauriert aelteste-videoaufnahme-der-welt-Roundhay-Garden-Scene-restauriert

Im späten Jahr 1888 wurde die als “Roundhay Garden Scene” bekannte Videoaufnahme geschossen, die nach aktuellen Erkenntnissen als ältestes Bewegtbildmaterial der Welt gilt. Pionier Louis Le Prince hat die damals im Original „Roundhay Garden, Leeds Bridge“ benannte kurze Sequenz gefilmt, Denis Shiryaev hat die (von Louis Aimé Augustin Le vom Science Museum gesicherten) Aufnahmen digital stabilisiert, coloriert und künstlich die Framerate auf 60FpS erhöht. Das ist eine interessante Arbeit, die mal wieder eindrucksvoll aufzeigt, was man aus alten Aufnahmen mittels modernster Technik noch rausholen kann. Schon wirkt das Video, als sei es nur noch von 1988!

„Upscaled with an ensemble of neural networks Louis Le Prince’s footage, Roundhay Garden Scene, shot in October 1888.“

Roundhay ist ein Vorort der englischen Stadt Leeds. Auf dem Video zu sehen sind Le Prince’s Sohn Adolphe, Joseph Whitley, Miss Harriet Hartley sowie Mrs. Sarah Whitley. Letztere war Le Prince’s Schwiegermutter und verstarb am 24. Oktober 1888, wodurch klar ist, dass das Video zuvor aufgenommen worden sein muss. Schätzungsweise entstand diese als älteste Videoaufnahme der Welt geltende Aufnahme am 14. Oktober 1988. Kurz darauf hat Louis Le Prince mit „Traffic Crossing Leeds Bridge“ ein weiteres Kurzvideo aufgenommen, das als eine der arten Videoaufnahmen der Welt gilt:

Dass die “Roundhay Garden Scene” als ältestes Video der Welt gilt, liegt auch daran, dass vorherige Versuche von Le Prince gescheitert waren. Zunächst hatte er eine Filmkamera mit 16 Linsen betrieben, was jedoch zu stark verwackelten und somit unbrauchbaren Aufnahmen geführt hatte. Erst der Schritt zu einer Ein-Linsen-Kamera mit Papierfilm hat zu den historischen Ergebnissen geführt.

via: neatorama

Keine Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler:in" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler:innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann, Kristian Gäckle und Christian Zenker.

Langeweile seit 6485 Tagen.