Homepage

Crowdfunding gestartet

„All On Board!“ lässt euch Brettspiele online mit Freunden in VR spielen

"All On Board!" lässt euch Brettspiele online mit Freunden in VR spielen online-vr-brettspiele-simulator-all-on-board

Vor allem in der ersten Phase der laufenden Pandemie (ja, die gibt es noch immer, auch wenn viele das vergessen zu haben scheinen…) konnten wir uns über Möglichkeiten freuen, online mit Freunden spielen zu können. Neben klassischem Online-Multiplayer von Videospielen fand ich vor allem schön, einige analoge Spieleklassiker zocken zu können. Plattformen wie Board Game Arena schaffen es dabei sogar, ein bisschen echtes Tisch-Feeling zu generieren. Das spanische Entwickler-Studio The Game Kitchen will aber einen Schritt weiter gehen und hat eine Variante entwickelt, die mit Virtual Reality noch passgenauer das analoge Spielerlebnis in die digitale Welt transportieren möchte.

„Our goal is to bring the experience of gathering your friends around your living room table for a memorable board gaming session. Don’t just hear them, BE with them! Interact with your board game like you would in real life. In All On Board! you can reach, touch, grab and move the game elements in a natural and intuitive way.“

Das Schöne ist nicht nur, dass man kleine anpassbare Avatare am Tisch sitzen hat, mit denen man interagieren kann, sondern auch, dass die Handbewegungen am Tisch authentisch umgesetzt sein sollen. Sprich: Man legt Karten halt auch wirklich auf den Tisch, versetzt Spielfiguren, und so weiter. UND: Das Grundmodell ist Mod-basiert, sprich, die Community kann und wird nach und nach etliche Spielkonzepte generieren, die man auch austesten kann.

Das Projekt ist gerade bei Kickstarter live gegangen und liegt bereits knapp unter der angestrebten Finanzierungs-Summe von knapp 25.000 Euro. Ihr habt noch vier Wochen Zeit, „All On Board!“ zu kommen, das Spiel zu unterstützen und vor allem euch selbst eine Kopie davon zu sichern. Die gibt es ab 20 Euro, bei höheren Perk-Stufen gibt es Early Access sowie einige exklusive Spieletitel dazu. „All On Board!“ soll voraussichtlich im Sommer 2023 erscheinen und (zunächst) für die Systeme Meta Quest 2 und Steam VR erhältlich sein. Weitere Systeme könnten folgen, genau wie geplante Features, die unter anderem einen „Flat-Screen Mode“ beinhalten, so dass auch Freunde ohne VR-Set mitspielen können sollen. Zum Start sind zudem bereits zugesicherte sechs größere Lizenzspiele dabei (unter anderem „Istanbul“), weitere sollen im Laufe der Kampagne bekanntgegeben werden (und allgemein danach noch folgen). Lizensierte Spiele müssen dann nochmal separat gekauft werden, es reicht jedoch, wenn eine:r aus dem Freundeskreis den Titel hat, die geladenen Mitspielenden können so mitspielen.

Das könnte insgesamt schon eine ziemlich interessante Sache werden, so sie denn vernünftig umgesetzt wird und entsprechend Traktion in der Community erhält.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5867 Tagen.