Homepage

Skurriles Selbstexperiment von Liam Thompson

Alles aus der Hinterkopf-Perspektive sehen

Alles aus der Hinterkopf-Perspektive sehen Liam-Thompson-sieht-rueckwaerts

Liam Thompson hat sein Leben mittels VR-Brille und GoPro-Kamera bereits technisch auf fünf Frames die Sekunde limitiert, jetzt hat er sein Sichtbild einfach mal um 180 Grad gedreht. Das ist natürlich nicht wirklich umsichtig, sondern absoluter Blödsinn, dafür aber umso unterhaltsamer anzuschauen.

„Today we see what life would be like if you had eyes in the back of your head. But like, only on the back of your head. Huhhhhh.“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5129 Tagen.