Homepage

Eine Prise "Wall-E"

Animierter Kurzfilm: „Broken Token“

Animierter Kurzfilm: "Broken Token" Broken-Token-kurzfilm

Im Rahmen ihrer Bachelor-Arbeit haben Studierende der Design- und Kunsthochschule „École de Condé“ den animierten Kurzfilm „Broken Token“ geschaffen. Das erinnert vom Setting eines einsamen Roboters auf einem Schrottplatzes, der auf der Suche nach einem Freund ist, schon sehr an den Disney-Pixar-Klassiker „Wall-E“. Die Inszenierung hat noch etwas Luft nach oben, aber dafür ist der Master-Studiengang dann ja da…

„BeepBoop, a little robot lost in a dump, tries to create a friend.“

Directors / Réalisateurs : Ninon RINGENBACH TRIFILIEFF, Paul-Adrien BUTTY, Rodolphe SAVOLLE, Alexis LAINE
Soundtrack / Musique : Chaper

via: blendernation

Ein Kommentar

  1. Pingback: Stopmotion-Kurzfilm: „Love is Just a Death Away“ - Müll, Tiere und Liebe

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5770 Tagen.