Homepage

Jährliche Tradition trotz Kontaktverbot

Aprilscherz 2020 von Mathe-Professor Matthew Weathers

Aprilscherz 2020 von Mathe-Professor Matthew Weathers aprilscherz-Matthew-Weathers-2020

Mittlerweile überrascht Matthew Weathers (zuvor hier im Blog) ja so ziemlich niemandem mehr mit seinen Aprilscherzen. Also, zumindest mit der Tatsache, dass im Rahmen der Vorlesung des Mathematik-Professors einer stattfindet. Wobei, dieses Jahr war es dann doch besonders, denn niemand war im Hörsaal, denn aufgrund der Coronavirus-Pandemie wurde auf Fernunterricht gestellt. Das hat Weathers aber nicht davon abgehalten, seine Tradition fortzuführen…

„Teaching remotely in an empty classroom didn’t keep me from doing an April Fool’s prank video on my math class online during a video conference. In this one, the video version tried to figure out how the tricks are done, and looks behind the screen to figure it out.“

Er ist und bleibt einfach ein Guter! Vor einer Weile hatte Matthew Weathers ja auch abseits seiner sonst üblichen Aprilscherze eine Business-Taung mit einer Fake-Präsentation veräppelt. Ansonsten hätte ich hier und hier noch ältere Aprilscherze von ihm im Video. Ich finde super, wie originell er stets die Technik einbezieht und trotz eigentlich stets ähnlicher Ausgangslage für Abwechslung sorgt und jedes Jahr Neuerungen und aktuelle Trends mit einbezieht. Mich würde ja echt mal interessieren, wie lange er für die Planung und Vorbereitung braucht. Und so ein paar Testdurchläufe muss er ja Anfang eines jeden Jahres auch hinlegen, bis das reibungslos passt. Wird mal Zeit für ein Behind-the-Scenes- bzw. Making-of-Video, würde ich sagen, oder?!

Weil wir uns bis dahin oder bis zum nächsten seiner Aprilscherze noch geschätzt rund ein Jahr gedulden müssen, hier noch ein paar schöne Alternativen: ein Aprilscherz aus der Sicht einer Donut-Schachtel, in der Gemüse liegt oder zehn Aprilscherze, die nach hinten losgegangen sind. Wer allgemein Lust auf Streiche hat, wird hier im Blog-Archiv fündig.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5164 Tagen.