Homepage

Elementare Verwendungszwecke

Das illustrierte Periodensystem

Das illustrierte Periodensystem periodensystem-mit-bildern_01

Ein ganz besonderes Periodensystem hat Ingenieur Keith Enevoldsen erdacht. Das „Periodic Table of the Elements, in Pictures“ ist eigentlich genau das – ein normaler Tabellenaufbau, aber jedes Element hat ein Bild. Das zeigt natürlich nicht das Element selbst, sondern Dinge, die jeweils daraus gemacht sind, bzw. elementarer(!) Bestandteil davon sind. So stellt sich dann eben nicht mehr die Frage, wozu denn bitte Lanthan oder Amerizium gut sind. Antwort: Teleskoplinsen und Rauchdetektoren. Wieder was gelernt!

„The table is color-coded to show the chemical groupings. Small symbols pack in additional information: solid/liquid/gas, color of element, common in the human body, common in the earth’s crust, magnetic metals, noble metals, radioactive, and rare or never found in nature. It does not overload kids with a lot of detailed numbers, like atomic weights and valence numbers.“

Das illustrierte Periodensystem periodensystem-mit-bildern_02
Das illustrierte Periodensystem periodensystem-mit-bildern_03

Das komplette Stück bekommt ihr in Superduperhochauflösung hier zu sehen. Perfekt für jede Chemie-Schulklassenwand! Okay, eine pro Raum reicht…

Gibt es übrigens auch in einer „The Periodic Table of the Elements, in Words“-Variante:

Das illustrierte Periodensystem periodensystem-mit-bildern_04

via: ufunk

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 4110 Tagen.