Homepage

Gerademal 9mm "groß"

Das ist ein Brett: Kleinstes Schachspiel der Welt

Das ist ein Brett: Kleinstes Schachspiel der Welt kleinste-schachbrett-der-welt

Kennt ihr diese kleinen Reise-Schachbretter für unterwegs? Die versuchen immer, möglichst kompakt zu sein, so dass man es in der Tasche haben und mal eben für eine Partie im Zug oder so rauskramen kann. Tolle Idee, wäre da nicht das Problem, dass menschliche Finger sich in der Größe nicht entsprechend mitschrumpfen lassen. Neben Wurstfinger-Problemen spielt einem noch das stark erhöhte Risiko eines Spielfiguren-Verlustes mit rein. Und jetzt stellt euch das nochmal vieeeel kleiner vor!

9 Millimeter Länge und Breite misst dieses rekordverdächtige Miniatur-Stück, das der türkische Skulpteur Necati Korkmaz geschaffen hat. Die einzelnen Figuren sind gerademal anderthalb bis drei Millimeter „groß“ und so kaum zu bewegen. Selbst mit kleinem Kontaktstab und bei „aufgeräumten“ Spielfeld hat Korkmaz so seine Probleme, einen vernünftigen Zug zu schaffen. Die Formen von Läufer, Bauern und Co. kann man aber dennoch gut erkennen. Okay, zumindest unter dem Mikroskop oder mit der Lupe, bei bloßem Auge hätte ich wohl doch so meine Schwierigkeiten…

„From time to time, I was very tired but it is a great pleasure to see the work of art finished. I prepared a really usable micro chess set.“ (Quelle)

Diese 81 Quadratmillimeter bringen Korkmaz einen neuen Weltrekord. Bislang hatte dieser für das kleinste Schachbrett der Welt vom US-Künstler Ara Ghazaryan bei 15,3 Millimetern Seitenlänge gelegen. Gigantische Ausmaße, wenn man das vergleicht. Einfach absoluter Wahnsinn. Für die Erstellung hat Necati Korkmaz übrigens etwa ein halbes Jahr lang jeden Tag sechs Stunden an Brett und Figuren gefeilt, bis alles gepasst hat.

Auf dem Instagram-Profil des türkischen Künstlers lassen sich weitere Aufnahmen von diesem Rekord-Miniatur-Werk betrachten.

via: boingboing

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 5049 Tagen.