Homepage

Gesponserter Beitrag

EM 2016 und die weiße Linie

Die neuen Nationalmannschafts-Trikots

DFB-Trikots-2016_01

Schon die neuen Trikots zur Europameisterschaft 2016 vom DFB gesehen? Adidas hat für „Die Mannschaft“ ein minimalistisches Home Kit sowie eine bedeutungsschwere Alternativ-Variante des Jerseys entworfen, mit denen Gündogan, Reus und Co. nächstes Jahr in Frankreich auflaufen werden.

Dabei dreht sich alles um Linien. Oder gar „Die Linie“. Und nein, nicht die weiße Linie, an die ihr schon wieder denkt, pfui!

„OUR PITCH OUR RULES steht für die Zusammengehörigkeit, die Teampower und die Werte der Mannschaft. Egal ob auf Rasen oder Beton, egal wo diese weiße Linie liegt, sie symbolisiert die Power der Weltmeister und einer ganzen Nation dahinter.“

Das Heimtrikot

DIE Mannschaft in DER Farbkombit ohne viel Farbe. Klassisches Schwarz-Weiß mit Betonung auf den Weißraum. Dabei zeigt vorderseitig ein „Erfolgscode“ in Balken die Ergebnisse unserer WM- und EM-Teilnahmen auf minimalistische Weise an. Das könnte schon einmal helfen, wenn die Gegenspieler stehen bleiben und von Nahem rätseln, was das bedeuten könnte…

DFB-Trikots-2016_02

Ansonsten freue ich mich sehr, dass es wieder schwarze Hosen gibt und allgemein ist der Look recht klassisch angehaucht. Auch in Kombination mit dem schwarzen Torwart-Jersey gefällt mir das aus der Ferne durchaus, aus der Nähe gibt es dann das ein oder andere Detail zu entdecken. Keine Revolution, aber eine edle Variante, die eines Weltmeister-Teams würdig ist.

DFB-Trikots-2016_03

Das Auswärtstrikot

Hier scheiden sich die Design-Geister in mir ein wenig. Die Farbkombination passt meiner Meinung nach nicht wirklich. Dass Grün mit von der Partie ist, finde ich gut, aber irgendwie wirkt der Aufbau etwas… unpassend. Unharmonisch. Das Grün der „Hosenzahl“ scheint zu hell, dafür gibt es wenigstens ganz schöne Kontraste.

DFB-Trikots-2016_04

Und dann wäre da die Schwangerschaft. Bedeutung, wo man hinschaut. Das „Grün“ für die Profis auf Rasenplätzen, das angedeutete Braun (eher Dunkelgrau) für die Amateure auf Asche und das Grau für den Beton der Straßenkicker. Ehre dem Unterbau, wenn man so will. Dazu der kleine Kniff des Wechsel-Trikots, das eine Art Leibchen mit den Worten „Bolzen. Kicken. Pöhlen.“ inne trägt. So werden dann wohl ab jetzt im Training die Teams gewählt – Schluss mit !blanker Oberkörper für Team 2″!

DFB-Trikots-2016_05

Insgesamt gefällt mir das Heimtrikot deutlich besser, auch wenn ich leider seit einer ganzen Weile nicht mehr wirklich durch ein Fußballtrikot geflashed werden konnte. Bei der Auswärtsvariante stand vielleicht ein wenig das Konzept im Weg. Aber am Ende ziehen wir das ja eh nur gegen Argentinien an – und da haben wir ja noch gute Erinnerungen im Gepäck, zumal das bei der EM schwer werden dürfte, auf die zu treffen.

Weitere Informationen zu den Designs und Kauf-Möglichkeiten gibt es auf der Adidas-Website, aber auch auf Facebook oder YouTube kann man mal vorbei schauen. Online, quasi.

DFB-Trikots-2016_06

Mit freundlicher Unterstützung von Adidas.

2 Kommentare

  1. Pingback: LangweileDich.net (@LangweileDich)

  2. Pingback: Jim Gigbax (@gigbax)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3736 Tagen.