Homepage

Koop-Zwang gegen den Heißhunger

Diese Keksdose kann man nur zu zweit öffnen

Diese Keksdose kann man nur zu zweit öffnen cookie-box-open-with-two-people

„Ein Keks gehört halt zum Kaffee!“, „Ach, einer geht schon noch“, „Jetzt sind eh nur noch so wenige da, die können auch noch weg…“. Vermutlich hat ein jeder von uns sich schon einmal mit Knabbereien betrogen. Damit man nicht mehr unkontrolliert zur Keksdose greift, hat Thijs Sondag eine Verschlusstechnik entwickelt, die man tatsächlich nur zu zweit öffnen kann. Außer, man ist ein Mutant mit vielen Händen (oder weiß sich anderweitig durch Druckpunkte zu helfen). Jedenfalls wird es erschwert – und man muss seine „Gönnungskekse“ mit jemand anderem teilen…

„A prototype for a Cookie Box that can only be opened when you’re with two people. This is the box without the actual lid, so you can see how the mechanism works. In order to open the box, you need at least 3 hands.“

via: neatorama

Ein Kommentar

  1. Pingback: Kurz und sch(m)erzlos 10.05.17 #linkdump – Monstrop⨸lis

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4424 Tagen.