Homepage

Besonderheit der Sprachen

Diese schönen Wörter sind unübersetzbar

Untranslatable-words_01

Die Londoner Illustratorin Emma Block hat einigen Wörtern Bilder verliehen, die eigentlich nur für sich sprechen. Und nur in ihrer eigenen Sprache funktionieren. 1:1 kann man sie jedenfalls nicht ins Englische übersetzen, also müssen Bild und Umschreibung genügen. Und wenn ihr eure Liebsten mal so richtig beeindrucken wollt, führt ihr die jeweiligen Originale einfach in euren Sprachschatz ein. Wer weiß, vielleicht sind das ja dann irgendwann weltweit gängige Fremdwörter, die keine Übersetzung brauchen.

Außer das eine deutsche Wort natürlich!

„The illustrations depict feelings that anyone who has been in love will know only too well – but for which we have no words in the English language.“

Untranslatable-words_02
Untranslatable-words_03
Untranslatable-words_04
Untranslatable-words_05
Untranslatable-words_06
Untranslatable-words_07
Untranslatable-words_08
Untranslatable-words_09
Untranslatable-words_10
Untranslatable-words_11
Untranslatable-words_12
Untranslatable-words_13
Untranslatable-words_14
Untranslatable-words_15

Weitere Bilder und Informationen zu der Illustrationsreihe gibt es bei Vashi zu sehen.

/// via: boredpanda

6 Kommentare

  1. Pingback: LangweileDich.net (@LangweileDich)

  2. Pingback: Jim Gigbax (@gigbax)

  3. Pingback: @Bloggermuc

  4. info says:

    It could be a nice fairlytale with those illustrations ! I like it !

  5. Esragül says:

    Tolles Projekt.

    Über die Unübersetzbarkeit von Worten, habe ich selbst in meinem letzten Blogbeitrag (Meine Glücklichmacher) geschrieben. Solche Wörter in Bildern auszudrücken, ist wirklich eine schöne Sache. Ich bin begeistert!

    Viele Grüße
    Esragül

  6. Pingback: Unübersetzbare Liebesbegriffe aus aller Welt - Wunderschönen Eigenarten | LangweileDich.net

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3742 Tagen.