Homepage

Zur gleichmäßigen Minenbelastung

Dieser Bleistift dreht sich beim Schreiben

Dieser Bleistift dreht sich beim Schreiben Uni-Kuru-Toga-roulette-drehender-bleistift

Mit dem „Uni Kuru Toga“ (Partnerlink) habt ihr den Dreh raus. Der mechanische Druckbleistift lässt die Mine nämlich nach jedem Aufsatz ein bisschen weiter drehen. So nutzt ihr die Bleispitze stets an abwechselnden Stellen und es kommt nicht un ungewünschten Grenzabnutzungen, die zu unterschiedlichen Auflageflächen führen. Klar, man kann den Stift auch so an der Spitze beobachten und entsprechend per Handdrehung umsetzen, aber das erfordert eben stetige Aufmerksamkeit, die vom (Schrift)Bild ablenkt.

YouTuber David Zheng hat den Stift getestet und lässt uns in diesem ausführlichen Video an der Funktionsweise teilhaben.

„The most advanced mechanical pencil. The Uni Kuru Toga has a built in rotating mechanism so you’re constantly using a new edge on the lead tip. This allows you to get more consistent pencil marks when writing and overused dull edges. This makes it one of the best pencils available today.“

Kaufen könnt ihr das innovative Schreibstück für gerademal 7,09 Euro einzeln oder für 17,30 Euro im Set mit Ersatzminen und Radierern (beides Amazon-Partnerlinks).

via: doobybrain

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4449 Tagen.