Homepage

"Moukoko & Co. auf dem Weg zu den Profis"

Doku-Reihe „Dreamchasers“ schenkt Einblicke in die BVB-Jugend

Doku-Reihe "Dreamchasers" schenkt Einblicke in die BVB-Jugend bvb-dokumenation-dreamchasers

Ich bin etwas spät dran, weil mein Hirn zu spät von „das finde ich interessant“ zu „Ich habe ja einen Blog, wo ich meiner Meinung nach Interessantes teilen kann!“ geschaltet hat. Aber besser spät als nie. Falls ihr von „Dreamchasers“ noch nichts gehört habt, schaut euch diese auf YouTube veröffentlichte Dokumentationsreihe an, die Borussia Dortmund aktuell wöchentlich veröffentlicht. Drei Episoden sind bislang draußen, die die U17 (also B-Jugend) des BVB Anfang 2019 begleitet hat. So bekommen wir nicht nur Supertalent Youssoufa Moukoko mit seinen damals gerademal vierzehn Jahren zu sehen, sondern auch einige weitere vielversprechende Talente, unter anderem Ansgar Knauff, der gerade erst für die morgen beginnende Saison-Vorbereitung der Profis von Lucien Favre hochgezogen worden ist. Interessante Einblicke in ein sonst eher verborgenes Terrain des Vereins, die zudem erfreulich professionell produziert worden sind. Das könnte so auch bei Amazon Prime Video laufen, wo ja bereits „Inside Borussia Dortmund“ als Dokumentationsreihe zur Profimannschaft lief.

Moukoko & Co. auf dem Weg zu den Profis | Dreamchasers Borussia Dortmund | Folge 1

„In der Saison 2018/19 wurde die U17 von Trainer Sebastian Geppert mit der Kamera begleitet. Wie schlägt sich die Mannschaft rund um Youssufa Moukoko und Rilind Hetemi in der B-Junioren-Bundesliga? Wie verläuft die persönliche Entwicklung der einzelnen Spieler und wie nah kommen sie dem großen Traum eines Tages für die Profis von Borussia Dortmund aufzulaufen? Die Serie Dreamchasers nimmt euch mit auf die Reise durch die Spielzeit der U17.“

Schule, Training & der Profi-Traum | Dreamchasers Borussia Dortmund | Folge 2

„Die zweite Folge der Dream Chasers Borussia Dortmund zeigt, welche Hürden Youssoufa Moukoko, Kamal Bafounta & Co. überspringen müssen auf ihrem Weg in den Profifußball. Schon in jungen Jahren verlassen sie das Elternhaus und müssen neben dem Fußball auch in der Schule gute Leistungen bringen.“

Kampf um Platz 1 und ein Rap-Konzert als Teambuilding | Dreamchasers Borussia Dortmund | Folge 3

„In Folge 3 der Dreamchasers Borussia Dortmund wollen sich die Jungs von Trainer Sebastian Geppert die Tabellenführung in der Bundesliga der B-Junioren zurückholen. Vorher gibt’s ein etwas anderes Teambuilding: beim Rap-Konzert im Innenraum. Dann aber wird es im Jugendstadion in Dortmund-Brackel ernst für die U17 des BVB.“

Der arme Kamal Bafounta kann einem nur leid tun. Obwohl die gezeigten Bilder bereits über 500 Tage her sind, ist er noch immer nicht wieder fit. Hoffen wir mal, dass er wieder auf die Beine kommt und seine Karriere fortsetzen kann!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5196 Tagen.