Homepage

"LIVING ROOMS"

Durch die Räume eines Lebens animiert

Durch die Räume eines Lebens animiert living-rooms

Schon lustig irgendwie, dass das titelgebende Wortspiel dieses Videos auch im Deutschen funktioniert und doch etwas anderes bedeutet. Spricht Melvin Le Riboter bei „LIVING ROOMS“ in sinnentsprechender Übersetzung eher von „Wohnzimmern“, könnte man im Deutschen bei direkter Übersetzung von „Lebensräumen“ reden. Passt auch. Aber wie es sprachlich auch sei, letztlich bekommen wir in der rund anderthalb Minuten andauernden Animation ein ganzes Leben in Form von sieben wundervoll detailverliebt gestalteten Digitalräumen zu sehen. Sehr schön gemacht!

„What you are basically ; one life, one experience and so many horizons lived in this life. LIVING ROOMS — the short living story of a primitive shape“

via: Lebensraumvertreib

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4424 Tagen.