Homepage

Wie Senua aus Hellblade zum Leben erweckt wurde

Endlich ein realistisch wirkender Videospielcharakter!

AnimiertesGamesTechnik
Maik - 26.03.16 - 12:57
hellblade-make-a-virtual-human

Jährlich gibt es neue Videospiele, die die Grafik von Titeln aus dem letzten Jahr scheiße aussehen lassen – und selbst spätestens nach drei Jahren überflügelt werden. Doch so schön Landschaften und Lichteffekte auch sind – das Schwerste ist und bleibt die Darstellung eines Menschen. Die kennen wir eben am besten, sind wir doch selbst welche. Und so sehen die vielleicht im Stillstand ganz genehm aus, aber sobald sie reden oder sich bewegen fällt auf, dass es eben doch kein echter ist.

NinjaTheory, die Macher von Hellblade, zeigen uns, wie sie das bei ihrem Charakter Senua anders machen wollen. Und das Eindrucksvollste: Die Animationen können per Live Motion Capturing direkt vom Model auf den Spielschirm transferiert werden.

„A Hellblade Development Diary video that showcases a world-first: a new technology that allows the Senua actress to perform a scene live and in real-time directly within the game world.“

Ich freue mich schon darauf, in fünf Jahren Spiele zocken zu können, in denen alle Figuren einfach realistisch aussehen. Was aber auch irgendwie creepy werden dürfte…

/// via: iamag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3737 Tagen.