Homepage

Ach komm, einer geht noch...

Filmschnipsel singen Adeles „Hello“

FilmMusik
Maik - 03.12.15 - 18:01
Adeles-Hello-by-the-movies

Adele hier, Adele da – ganz ehrlich, die ach so sympathische Barfußsängerin geht mir mittlerweile gehörig auf den Keks, der viel zu überhypete Song sowieso. Aber das Gute an solchen Überthemen ist ja, das zwischen all dem Mist auch wirklich gute und kreative Dinge zum Vorschein kommen. So wie dieser Zusammenschnitt von Matthijs Vlot, der etliche Szenen aus Filmen so zusammen geschnitten hat, dass sie den Songtext ergeben.

Zugegeben, das ist jetzt auch nicht unbedingt etwas Neues – gab es das sogar schon zu Hello von Lionel Richie – aber was soll’s. Gab es zumindest deutlich weniger als das Lied aktuell in unseren Gehörgängen. Beinahe wünscht man sich ein rettendes Last Christmas daher… WuAHHhhHHH!!!


Beim selbsternannten „E̶d̶i̶t̶o̶r̶ ̶R̶e̶m̶i̶x̶e̶r̶ ̶M̶a̶s̶h̶-̶u̶p̶p̶e̶r̶ ̶C̶o̶p̶y̶-̶p̶a̶s̶t̶e̶r̶ Shapeshifter“ Vlot gefällt mir übrigens auch sein YouTube-Avatar: Für die eigenen Initialen einfach mal das „T“ aus dem MTV-Logo gekratzt. Nice!

/// via: testspiel

Ein Kommentar

  1. Pingback: Bloggermuc (@Bloggermuc)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3744 Tagen.