Homepage

Wimmelsuchspiel

Findest du den Panda in 10 Sekunden?

Findest du den Panda in 10 Sekunden? finding-the-panda_01

Der ungarische Künstler Dudolf hatte auf Facebook einen kleinen Trend in Gang gesetzt: Panda-Suchen. Nach klassischer „Waldo“-Manier soll man in einem möglichst detailreichen und verwirrenden Wimmelbild einen Panda finden. So schnell es geht, möglichst binnen 10 Sekunden.

Schafft ihr es, den Panda in einer großen Gruppe Schneemänner, in einer Metal Crowd oder unter vielen Stormtroopern zu finden?

„There’s a panda amongst them! Can you find it?“

Das erste Bild stammte noch von Dudolf, und ich hatte den Panda nach wenigen Sekunden (zugegeben Glück, weil ich da in der Nähe begonnen hatte). Etwas schwerer war es bei dieser Ansammlung gezeichneter Metal-Fans von Espen Westum.

Findest du den Panda in 10 Sekunden? finding-the-panda_02

Das ging aber auch noch, etwas mehr habe ich beim abschließenden Star Wars-Motiv von Bored Panda-Autor Ste1 gebraucht.

Findest du den Panda in 10 Sekunden? finding-the-panda_03

/// via: boredpanda

2 Kommentare

  1. Pingback: Jim Gigbax (@gigbax)

  2. Pingback: Lesenswerte Links – Kalenderwoche 1 in 2016 > Vermischtes > Lesenswerte Links 2016, Links

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Nathan Mattes, Andreas Wedel, Horst Rudolph, Goto Dengo, Annika Engel, Wolfgang füßenich, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann.

Langeweile seit 4815 Tagen.