Homepage

Info-Leak-Video

„GTA 6“ soll im Jahr 2025 veröffentlicht werden und im modernen Vice City spielen

Games
Maik - 30.06.21 - 14:32
"GTA 6" soll im Jahr 2025 veröffentlicht werden und im modernen Vice City spielen gta-6-thumbnail

Tom Henderson soll gut in der Gaming-Branche vernetzt sein und bereits den ein oder anderen gehaltvollen Leak veröffentlicht haben, der sich hinterher als real herausgestellt hat. Jetzt hat er konkrete Informationen zu einem der meisterwarteten Videospiele der aktuellen Zeit veröffentlicht. Nein, es geht nicht um „Half Life 3“, sondern um den nächsten richtigen großen Teil der „Grand Theft Auto“-Reihe!

2013 kam mit „GTA V“ der letzte Teil des Kassenschlagers heraus, mittlerweile dürsten die Fans nach neuem Futter. Das gibt es zwar noch immer im „GTA Online“-Modus, was vermutlich auch der Grund ist, weshalb Entwickler Rockstar Games jetzt nicht direkt am Nachfolger saß (neben „Red Dead Redemption 2“ natürlich…), aber so ein komplett neuer Teil würde etliche Spieler*innen zum Kauf und Spielen bewegen, das steht fest.

Gerüchte gab es bereits massenhaft. Angebliche erste Teaser-Trailer-Daten, die Info, dass es in den 80er Jahren spielen soll – vieles davon ist nie eingetreten oder haben sich zumindest noch nicht validieren lassen. Jetzt aber der große Wurf von Henderson, der in einem Video konkrete Details verlauten lässt. Zu sehen gibt es leider nicht wirklich was, aber eben viel Inhalt zu vernehmen.

„In this video, I cover everything I’ve heard about GTA 6 in the past couple of years. Of course, I’m not known for GTA 6 news, so take all this information with a grain of salt.“

„GTA VI“ soll also 2024 oder wahrscheinlicher im Jahr 2025 erscheinen, dann lediglich auf aktuellen Konsolen und PC, was aber auch irgendwie selbsterklärend ist (bis dahin hat es die aktuelle Konsolengeneration hoffentlich aus diesem schrecklichen Lieferengpass geschafft…!). Interessant dürfte auch noch sein, dass die Story zwar in Vice City angesiedelt sein soll, aber in moderner Jetzt-Zeit, was in Sachen Story und Technik möglichst viel Freiraum schaffen soll. Gute Entscheidung, wie ich finde. Zudem soll die gigantische Karte sich stets weiterentwickelt, wie es zum Beispiel bei EPIC Games‘ „Fortnite“ der Fall ist. Allgemein dürfte man denke ich den Gedanken weiter spinnen, da eine Basis auf Jahre hinzustellen, die dann mit Content und Updates frisch gehalten wird. Immerhin hat man das mit „GTA V“ ja dann auch für 12 Jahre geschafft. Mindestens!

Ich würde mich sehr über einen neuen Teil freuen! „GTA V“ kam raus, als ich Student war und VIEL Zeit hatte. Das habe ich ein paar Wochen komplett gesuchtet. Der Online-Teil hat auf mich aber nie wirklich einen Reiz ausgeübt, so dass ich das Spiel seit Jahren nicht gezockt haben. Ein neuer Teil würde mich aber definitiv wieder an die Konsole fesseln!

via: gamespot

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5566 Tagen.