Homepage

Ohne Hilfen dafür mit Kamera von Unten nach Oben

James Kingston klettert den Eiffelturm hoch

Climbing-the-Eiffel-Tower

2013 hatte ich zwei Clips von und mit Freerunner James Kingston hier. Über Dächer springend, rennend und Flick-Flacks machend. Das war schon atemberaubend, ist aber Kindergarten gegen den Irrsinn, den er jetzt verzapft hat. Ohne Gerätschaften, Sicherheitsvorkehrungen oder überhaupt einer Erlaubnis ist er auf den Eiffelturm geklettert. Und hat natürlich alles mit der Kamera festgehalten – so muss es wenigstens keiner mehr von uns machen…

„The Eiffel Tower has been one of my goals for quite a while. Plan A for the Tower was to buy tickets to the second platform & climb out of one of the stairways. This immediately failed as it was just too busy. We didn’t really have a plan B so we decided to commit to climbing right up the side from the ground & see what happens.“

Danke, Viktor via Mail!

7 Kommentare

  1. Pingback: LangweileDich.net (@LangweileDich)

  2. Pingback: @seppelm

  3. Pingback: @Bloggermuc

  4. Pingback: @gigbax

  5. Sebastian says:

    Bei rund 4min wird mir da ganz übel. Echt heftig. Einfach mal so über die Eisenträger laufen ohne sich festzuhalten.
    Krasse Aktion!

  6. Pingback: Den Eiffelturm hochklettern | Dressed Like Machines

  7. Pingback: Einfach mal den Eiffelturm hochklettern - Studiblog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3737 Tagen.