Homepage

gegen Langeweile am 28.09.2014

Kleinigkeiten

Kleinigkeiten
Maik - 28.09.14 - 9:24
Kleinigkeiten

Wir verlosen drüben Tatortreiniger-DVDs & Blurays vor dem eigentlichen Verkaufsstart. Verrückt!

The Unfappening hilft den blankgezogenen Stars mithilfe von Illustrationen.

Stilsichere und handgefertigte Design-Sleeves von Kancha sehen nicht nur klasse aus, sondern schützen deine Technik mit edlem Leder. [sponsored]

Ice Cream Sculptures von Sarah Illenberger.

Fashion-Fotografien von John Michael Fulton.

Architektur: das Blacksmiths Warehouse ist sehr stylisch renoviert worden.

Fallenlass-Test der iPhones 6+, 6, 5s, 5, 4s, 4, 3Gs, 3G und 2G.

Fotografien von Rafael Cardenas.

Einsame und trostlose Landschaften, einfangen von Hans Findling.

The History of Jurassic Park Video Games.

Galaktische Kartenansichten: Space-Station Earth.

Lifestyle-Fotografie von Ian Maddox.

Der tiefste Swimming Pool der Welt.

Motivierende Interview-Antworten eines Footballspielers nach dem Spiel als catchy Song.

Tolle Zeichnungen von Dino Tomic.

Scheinbar schwerelose Fotografien von Tomas Januska.

Kostenlose Berghütte auf 2.500 Metern Höhe.

Das neue Lookbook von Wildfox: Fit For a Queen.

Fotografien von Maximilian Motel und Davia am Malibu Beach.

Zum Abschluss noch Super Mario in… anders:

6 Kommentare

  1. Sebastian says:

    Vielen Dank fürs Erwähnen. Mal wieder eine gelungene Zusammenstellung!

  2. Sylvia Moll says:

    Klasse! Langeweile is weg … :)

  3. Maik says:

    @Sebastian: Wie immer gerne und danke.
    @Sylvia: So soll es sein! :)

  4. Tim says:

    „The Unfappening“ ist einfach nur widerlich und geschmackslos. Diese „Künstler“ sind nicht besser als der Hacker. Hier wird das Persönlichkeitsrecht dermaßen pervers verletzt. Da helfen Jennifer Lawrence auch keine dummen Comiczeichnungen mehr. Ich bin ziemlich schockiert, dass diese Aktion so kommentar- und kritiklos auch teilweise von Meedia.de weiterverbreitet wird.

    • Maik says:

      Ich finde das jetzt nicht so verwerflich. Klar, es bringt die Bilder nochmals in die Öffentlichkeit, aber auf eine kreative und verspielte Weise, die die jeweiligen Promis hoffentlich mit Humor sehen können.

  5. Thorsten says:

    @ Tim:

    Ich kann dir nur zustimmen. Ich habe von dem Fotoklau nur wenig mitbekommen und in den Verlagsmedien bleiben solche inakzeptablen, illegalen Bilder größtenteils außen vor.

    wirres.net hat sich hierzu auch sehr treffend geäußert:

    das leid der opfer und die würde der abgebildeten haben sich nach dieser logik der kunst unterzuordnen. das dachte sich vor einer weile auch ein amerikanischer wurzelsepp, der kurz nach dem #celebleak ankündigte, eine ausstellung der entwendeten nacktbilder zu organiseren. das wurde mitllerweile wieder abgeblasen, zeigt aber die haltung die hinter einem solchen kunstverständnis steckt: kunst als gelebte rücksichtslosigkeit und selbstdarstellungszwang auf kosten anderer.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3735 Tagen.