Homepage

Zur Erholung am Bildschirm

Kurzes Training für die Augen

Kurzes Training für die Augen blimb

Den ganzen Tag hängen wir am Rechner, am Smartphone oder am Tablet. Entspannen dann am Fernseher oder zocken ein paar Runden an der Konsole. Am Ende des Tages hat man dann mehr auf Bildschirme als auf andere Dinge geschaut. Starr geradeaus, auf eine flache Fläche, ohne viel Bewegung, Entspannung und abwechselnde Beanspruchung der Augen.

Bei blimb könnt ihr euren Augen ein kurzes Auffrischungstraining verpassen. Erholung, Bewegung, Koordination. Halt die kleine Dosis Fitness für die sonst eher wenig bedachten Augäpfel. Nach drei Minuten ist alles vorbei und ihr habt euch etwas Gutes getan.

/// via: dwtf

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Nathan Mattes, Andreas Wedel, Horst Rudolph, Goto Dengo, Annika Engel, Wolfgang füßenich, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann.

Langeweile seit 4814 Tagen.