Homepage

Variantenreicher Humor

Lustige Webcomics von Jim Benton

Lustige Webcomics von Jim Benton Jim-Benton-webcomics

Der Name Jim Benton ist mir bereits häufiger aufgetreten, so dass ich annahm, schon längst einen oder mehrere Beiträge zu seiner Arbeit hier im Blog gehabt zu haben. Aber nein, vermutlich gab es nur hin und wieder Bilder von ihm in der „Bilderparade“ zu sehen. Entsprechend ist es höchste Zeit, ihm einen separaten Einzelbeitrag zu widmen!

Beachtenswert ist vor allem die Vielseitigkeit, die Jim Benton an den Tag legt. Nicht nur kann der Amerikaner sowohl in Einzel-Panels als auch in Multi-Panel-Settings gekonnt getimet Geschichten erzählen und Gags definieren, nein, er kann auch die komplette Klamauk-Klaviatur von seriöser erscheinendem Zeitungs-Cartoon bis hin zum kindischer erscheinenden, bunten Webcomic bespielen. Beim Blick auf sein Portfolio mag man meinen, da wären unterschiedliche Künstler:innen am Werk. Aber stets gibt es Bentons clevere Twists und seinen dunklen Humor für uns zu sehen, der die Motive miteinander verbindet. Hier ein paar Beispiele.

„An award-winning author and artist, a TV and film producer, a joke writer, screenwriter, and very successful licensor of his own original properties. His work has hung in the offices of The New Yorker Magazine, The Society of Illustrators, and is tattooed on the skin of fans.“

Weitere Webcomics von Jim Benton gibt es auf dessen Website sowie auf seinen Profilen bei Instagram und Facebook zu sehen. Außerdem gibt es etliche Bücher Bentons bei Amazon (Partnerlink) oder im lokalen Buchhandel zu kaufen.

Quelle: „DeMilked“

Keine Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler:in" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler:innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann, Kristian Gäckle und Christian Zenker.

Langeweile seit 6516 Tagen.