Homepage

Escape the Home

Markiplier spielt Pixel-Todesfalle „House“

Markiplier spielt Pixel-Todesfalle "House" markiplier-plays-house

Ich habe mir das Gameplay hier zum Pixel-Horror-Minispiel „House“ nur ein bisschen gegeben, weil Markiplier dann doch etwas sehr affektiert auf alle möglichen Dinge reagiert, vor allem aber, weil ich gedenke, das Spiel selbst zu zocken. Gibt es aktuell für gerade mal 2,79 Euro auf Steam, wer lieber nur oder erst den offiziellen Trailer schauen möchte, kann das unter dem Let’s Play machen. Schöne Träume!

„House is a fantastic pixelated horror game where you can die in innumerable ways! Will you escape the house and save your family?“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5438 Tagen.