Homepage

Blog-Geburtstagstreffen

Meine Woche (136)

Meine Woche (136) Meine-Woche-136_01

Eine Woche, die verdammt schnell vorbei flog – obwohl ich gar nicht so wirklich was zu berichten habe. Wobei: Konzert, Arbeitsplatz-Revolution und gleich zwei besondere Blog-Jubiläen jetzt eigentlich auch nicht „Nichts“ sind, oder…?

Meine letzte Woche

Zunächst mal der kleine Rückblick in die vorletzte Woche. Vor sieben Tagen waren wir nämlich noch abschließend beim Konzert von „The Wombats“ in Berlin. Eine sehr unterhaltsame Show, mittlerweile haben die Jungs ein doch sehr anhörliches Reportoire, auch wenn ich etwas traurig bin, dass sie (wie bei meinem vorherigen Konzertbesuch vor ein paar Jahren) mal wieder nicht „Anti-D“ gespielt haben… Dafür dann eben jetzt hier:

Ebenso noch Sonntag hatte ich den Wechsel auf meinen neuen Computer vollzogen. Die Tage drauf sind dann natürlich noch die üblichen „Ach ja, das noch…“-Momente aufgetreten, so langsam sollte ich aber wirklich ALLES-alles installiert und rübergezogen haben. Die Tage steht dann das Löschen des alten Rechners an, so dass der zum Verkauf angeboten werden kann.

Freitag kam es zum ersten „Jubiläum“, bzw. der ersten besonderen Zahl: 100.000 Fans auf Facebook habe ich mit dieser kleinen Seite jetzt erreicht. Noch immer eine surreal große Zahl, auf die ich (trotz der mittlerweile nicht mehr soo großen Strahlhaft) durchaus stolz bin.

Samstagabend wollte ich ja eigentlich zum Powerpoint-Karaoke, meinen Titel aus dem Vormonat verteidigen. Aber dank Wetteraufschwungs-Kreislauf-mimimi, allgemeiner Unlust und der späten Ansetzung des BVB-Spieles habe ich mich dann doch für die „Option Sofa“ entschieden. Nicht die schlechteste, wenn man das 4:0 betrachtet, dennoch etwas schade.

Meine Woche (136) Meine-Woche-136_02

Das wirklich Highlight folgte dann heute. Nicht etwa, dass ich jetzt „einfach so“ an einem Tag nach Hamburg UND zurück fahren kann (ich tippe diese Zeilen gerade im Zug), nein, ich habe mich mit rund zwei Dritteln des seriesly AWESOME-Teams getroffen, um auf unser Jubiläum anzustoßen: 5 Jahre gibt es uns nämlich seit heute – Wahnsinn! Daher haben wir im „Pauline“ ein bisschen gebruncht, an neuen Ideen gefeilt und einfach mal wieder ein bisschen persönlich geplauscht, sehen wir uns doch alle viel zu selten abseits von Skype.

Darauf freue ich mich!

OMA! Meine Großmutter besucht am Wochenende nicht nur nach Jahrzehnten (damals stand die Mauer noch!) Berlin, sondern auch mich und mein Lieblingsmädchen. Natürlich freue ich mich auch auf meine Mutter, die sie begleitet, aber die ist etwas häufiger unterwegs. Dabei wird es ein bisschen Standard-Touri-Programm, wie einen Kuppelbesuch im Kanzleramt geben und vermutlich viel Gutes gegessen und getrunken werden. Das wird toll!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4423 Tagen.