Homepage

Exklusive Wochenende

Meine Woche (141)

Meine Woche (141) Meine-Woche-141_01

Ich befinde mich gerade (also zum Zeitpunkt des Schreibens dieser Zeilen) im IC Richtung Cottbus, der mich glücklicherweise in Hannover raus lässt, um dann gemeinsam mit Marco gen Berlin zu fahren. Wir dürften beide etwas kaputt und doch glücklich vom hinter uns liegenden „Bloggerbutze“-Wochenende sein. Da es dazu voraussichtlich morgen noch einen separaten Einzelbeitrag von mir geben wird, belasse ich es im Rahmen dieses Rückblickes entsprechend bei einer „Woche Episode 1: Montag bis Donnerstag“-Edition. Aber in den vier Tagen ist auch bereits genug Beitragsfüllendes passiert…

Meine Woche (141) Meine-Woche-141_02

Meine letzte Woche

Okay, ich cheate etwas und nehme den letzten Sonntag noch hinzu. Da war ich mit meinem Lieblingsmädchen in Potsdam, wo meine Eltern für die Woche Urlaubs-Halt gemacht haben. Ein langer Spaziergang und viel gutes Essen später ist der Entschluss gefasst, die Berlin-nahe Stadt bei Zeiten nochmal ausführlicher besuchen zu kommen.

Dienstag stand das Konzert der Arctic Monkeys an. Pardon – von „Alex Turner & The Monkeys“. Viel Band-Gefühl kommt bei der Ein-Mann-Inszenierung leider nicht mehr wirklich rüber. Und waren meine Erwartungen nach dem neuen Album-Release eh schon etwas zerstört (s. mein Kurzreview dazu), wurde es noch eine Spur enttäuschender. „The View From The Afternoon“, „When The Sun Goes Down“, „Teddy Picker“, „Fluorescent Adolescent“, „Fake Tales Of San Francisco“, „Mardy Bum“, „Old Yellow Bricks“, „Dancing Shoes“ und viele mehr – all diese Songs wurden NICHT gespielt. Stattdessen viel handzahme Neukost, nur zwei wirklich tanzbare Songs der alten Schule. Schade. Dazu war es in der Location auch noch unangenehm schwülwarm und unsere Position scheinbar sehr ungünstig, da schlicht viel zu eng. Ich habe tatsächlich genau EIN Foto geschossen, weil ich kaum an das Handy kam und Angst darum hatte. Ich mag Pogen und so kram, aber das war einfach nur beengtes Gedränge (und ja, das ist natürlich alleine Alex Turners Schuld!!). Daher der Appell an euch: Findet ihr eine Band toll, die gerade mal ein Album oder so gemacht hat – geht zum Konzert von denen! Wer weiß, ob es je wieder so gut wird, die live zu sehen. Vielleicht kosten die „minimalistischen“ Shirts mit dem Aufdruck des halben Bandnamens („Monkeys“) in uninspirierter Schriftart keine 30 Euro…

Meine Woche (141) Meine-Woche-141_03

Mittwoch war ich zum ersten Mal im „Studio71“ hier in Berlin zu Gast. Für eine Aufnahme der YouTube-Morning-Show „Guten Morgen, Internet„, was dann doch deutlich mehr zu einer ausführlichen LangweileDich.net-Werbeshow mutierte, als ich es mir hätte erhoffen können. Mehr dazu dann auch zu gegebener Zeit mehr, sobald das Video online ist. Das war auf jeden Fall eine interessante Erfahrung.

Meine Woche (141) Meine-Woche-141_04

Interessant war auch der Donnerstag. MEIN Donnerstag, denn ich wurde ein Jahr älter und hatte die extra aus Potsdam angereisten Eltern und mein extra den Feiertag gearbeitet damit jetzt frei habende Lieblingsmädchen den ganzen Tag für mich – voll toll! Weniger toll war zwar, dass das abends angesetzte Mukkeraten kurzfrsitig abgesagt wurde, dafür gab es bei unserem aus Beschwerdegründen eingelegten Kurzbesuch eine Runde Pfeffi aufs Haus. Ansonsten gab es noch ein ausgiebiges Frühstück, neue Lampen fürs Wohnzimmer, ein überteuertes Getränk auf einer coolen Dachbar, eine Escape The Room-Runde, die wir rund zwei Minuten vor Abschluss gerade so geschafft haben sowie lecker Pizza und Bomben-Drinks zum Abschluss. Einfach ein toller Tag!

Meine Woche (141) Meine-Woche-141_05
Meine Woche (141) Meine-Woche-141_06
Meine Woche (141) Meine-Woche-141_07
Meine Woche (141) Meine-Woche-141_08

Freitag ging es dann zur Bloggerbutze. Mehr dazu wie gesagt vermutlich morgen.

Darauf freue ich mich!

Morgen kommt die 500. Bilderparade. So sehr ich mich auch auf dieses immense Jubiläum freue, so wenig Lust habe ich gerade, mein gewaltiges Vorhaben dafür in die Tat umzusetzen… Auch sonst hält der Montag viel Arbeit für mich bereit. Zum Ausgleich geht es Mittwoch zum Konzert von „Taking Back Sunday“, worauf ich mich sehr freue, da ich die bisher noch nicht live habe erleben können. Am Wochenende folgt dann mal wieder familiärer Besuch, dieses Mal Lieblingsmädchen-seitig. Da werden wir uns noch ein schönes Programm für überlegen, das wird bestimmt sehr schön.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4480 Tagen.