Homepage

Etwas entspannter

Meine Woche (295)

Meine Woche (295) Meine-Woche-295_01

Die zurückliegende Woche war erfreulicher Weise mal wieder eine entspanntere. Nicht so viele Online- oder Offline-Termine, so dass man abseits der Arbeit auch mal wieder ein paar private Dinge regeln konnte. Und Rumlümmeln! Dank erträglicherer Temperaturen ging das jetzt sogar, ohne am Ledersofa festzukleben…

Meine letzte Woche

Vor knapp einer Woche haben wir noch fix beim letzten Online-Quiz der Musikreihe mitgespielt, wo wir seit ein paar Jahren hier in Berlin mitwirken. Dieses Mal kann man aber davon sprechen, dass das Quiz mit uns gespielt hat, denn dank einiger richtig schlechter Runden haben wir eine der bittersten Platzierungen in unserer Quiz-Historie akzeptieren müssen: Vorletzter. Wobei, eigentlich sind wir ja Elfter geworden, was wir auch bei zwischenzeitlich ~20 Teams in der Regel waren, man könnte also auch von Konstanz reden…?!

Meine Woche (295) Meine-Woche-295_02

Konstant lieb habe ich mein Lieblingsmädchen und als hätten wir es so geplant (haben wir…), haben wir an unserem Jahrestag die Kirche besucht und Planungen vorangetrieben, die unsere kirchliche Hochzeitsfeier anbelangen. Hier bitte mahnenden Blick vorstellen, der gen Politik gerichtet ist – bitte verkackt das nicht mit Delta! Das muss noch bis Herbst (und gerne darüber hinaus) gut gehen…

Unter der Woche wurde die Domain „Serie.de“ versteigert und ich hatte durchaus Interesse, die für seriesly AWESOME zu sichern. Der Mindestpreis war mit 4.900 Euro aber schlicht zu hoch, um das „mal eben so“ zu machen, vor allem, weil fraglich wäre, ob man unser eigentlich gutes SEO-Standing und die (kleine aber feine) Markenbekanntheit über Bord wirft, nur, um eine thematisch tolle Topdomain zu haben. Letztlich gab es nur ein (bedenklich frühes) Gebot, das mit 4.000 Euro unter dem eigentlichen Mindestmaß lag. Man hätte die also gut bekommen können. Wir haben aber einfach die noch brach liegende Domain SerienSerienSerien.de für Umme dazu geholt. Drei Mal ist eh besser als ein Mal!

Ach ja, dann war da ja noch die ursprünglich bereits vor einer Weile angedachte „Rocket League“-Aufnahme, die diesen Dienstag dann tatsächlich stieg! Also, mit etwas Zeitverzögerung, da mein US-Aufnahmepartner noch unterwegs war (aber auch nicht wirklich Bescheid geben wollte, dass es wohl 20 Minuten später wird, ich glaube ja, er hatte das vergessen…). Dann war ich wohl nicht deutlich genug, was meine Vorab-Infos anbelangt und wusste nicht, dass er auch aufnehmen sollte. Dann haben wir aufgenommen und ich war voller Motivation, das am nächsten Tag direkt zu bearbeiten, da meint er, dass wir das lieber nochmal aufnehmen sollten. Er wisse ja jetzt, worum es geht, und kann dann auch die Technik besser einstellen. O-kay… Ich meine, ich hatte die Challenge verloren, von daher gerne, aber da waren auch ein paar schön unterhaltsame Momente bei und für mich hätte das insgesamt gut gepasst. Aber nein, so haben wir es auf nächsten Dienstag geschoben. Wenigstens konnte ich so mein technisches Setup schon mal in Ernstfall-Umgebung testen…

Darauf freue ich mich!

Neben der hoffentlich finalen „Rocket League“-Aufnahme für diese Video-Idee freue ich mich vor allem darauf, dass mein Lieblingsmädchen Geburtstag haben wird! Wir und ich haben ein paar schöne Dinge geplant, das wird bestimmt super.

Habt ein schönes Wochenend-Ende!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Kein verbundenes Konto.

Bitte geh zur Instagram-Feed-Einstellungsseite, um ein Konto zu verbinden.

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5432 Tagen.