Homepage

Richtig demotivierend...

Meine Woche (300)

Meine Woche (300) Meine-Woche-300_01

Jubiläum! Das ist die 300. Ausgabe meiner kleinen Wochenrückblicks-Reihe. Und als hätte das Universum es gewollt, haben direkt mal etliche Extrem-Entwicklungen stattgefunden. Leider nicht nur im Positiven. Vor allem 24 Stunden haben mich so richtig runtergezogen. Dabei fing alles eigentlich so gut an…

Meine Woche

Und zwar mit Urlaub! Okay, Kurzurlaub. Eher ein Wochenend-Trip, aber besser als nichts. Samstag bis Dienstag waren wir an der Müritz. Schön war es! Mit viel Landschaft und vor allem einem tollen Ausblick von der Ferienwohnung direkt auf den Hafen, in dem es viel zu sehen gab (unter anderem ein großes Motorboot, das zur Reparatur aus dem Wasser geholt worden ist).

Meine Woche (300) Meine-Woche-300_02
Meine Woche (300) Meine-Woche-300_03

Mein persönliches Highlight war aber eine Draisinenfahrt. 13 Kilometer hin und 13 Kilometer zurück auf den Schienen einer mittlerweile brach liegenden Schienenstrecke mit dem Fahrrad fahren. Wir waren angenehmerweise zu viert, so dass zwei Leute immer Pause machen und den Fahrtwind genießen konnten.

Einen Tag hatten wir richtiges Schietwetter mit ordentlich Wasser, ansonsten aber wundervolles Sommerwetter. Das fanden auch die Mücken. Insgesamt war das aber eine willkommene Abwechslung vom Alltagsstress – gerne wieder.

Meine Woche (300) Meine-Woche-300_04
Meine Woche (300) Meine-Woche-300_05

Und eigentlich gab es auch abseits dessen schöne Dinge. Ich habe bei der Aufnahme eines anderen „Rocket League“-YouTubers mitwirken und erstmals an einer „Guess the Rank“-Reihe teilnehmen können, was mir großen Spaß bereitet hat. Auch hat mein zemase-„Rocket League“-YouTube-Kanal Jubiläum gefeiert – mein erstes Video ist jetzt ein Jahr alt! Und passend dazu hat der Kanal wenige Tage vor dem ersten Geburtstag die notwendige Schwelle an Viewtime durchbrechen können, so dass er jetzt monetarisiert ist, yay! Hat bislang zwar lediglich etwas über einen Euro eingebracht, aber aller Anfang ist schwer.

Tjoa, und dann kam der etwas unschönere Tag… Dienstagabend musste ich telefonisch erfahren, dass die Apps „WhatsOnFlix?“ und „WhatsOnPrime?“ eingestellt werden. Dort haben wir mit seriesly AWESOME Inhalte verbreiten können, was uns letztes Jahr einen gewaltigen Schub an neuen Leser*innen eingebracht hatte. Davon dürfte nun ein fünfstelliger Betrag pro Monat wegbrechen (zumindest ab September, bis Ende August sollen die Apps noch funktionstüchtig bleiben, aus den Stores sind sie bereits entfernt worden).

Als wäre das nicht genug, wache ich Mittwochfrüh zu einer Mail von YouTube auf: Unser „WIN Compilation“-Kanal wurde demonetarisiert. Mal wieder. Yay… Das lief ja immerhin einige Monate gut, auch wenn die ganz großen Abrufzahlen ausblieben, hat das für Marin und mich zusammen immerhin rund 500 Euro pro Monat ausgemacht. Haben oder nicht haben. Jetzt dürfen wir erst in einem Monat nochmal versuchen, monetarisiert zu werden, mich würde es aber auch nicht wundern, wenn das erstmal nichts mehr wird.

Und dann wollte ich mit dem Edit meines nächsten „Rocket League“-Videos beginnen, dem ersten mit Leuten von meinem „Discord“-Server, nur um feststellen zu müssen, dass der Ton der anderen Leute nicht mit aufgenommen worden ist. Super… Meine Motivation war komplett im Keller und für zwei Tage habe ich nicht wirklich funktioniert. Ich hatte keine Lust mehr auf alles, war nur gestresst von all den Dingen, die ich nach- und vorarbeiten musste und wollte am liebsten alles hinschmeißen.

Irgendwas werde ich auch ändern müssen, wenn das so weiter geht. Erstmal geht es aber vor allem das: weiter. Von daher mache ich das Beste draus. Das Video wird auch so geschnitten werden können und ist zumindest nicht komplett für die Tonne. Aber ja, die Woche als Achterbahnfahrt zu beurteilen, wäre wohl noch zu wenig…

Darauf freue ich mich!

Ehrlich gesagt freue ich mich auf recht wenig. Eine möglichst ruhige Woche ohne große Negativ-Ereignisse wäre schon toll. Samstag geht es zum Picknick-Konzert von Mine hier in Berlin, wo wir zwar kein Ticket haben, uns aber ans Konzertgelände setzen und zuhören wollen. Das wird bestimmt schön. Dazu das erste Pflichtspiel der neuen Saison für meinen BVB – das könnte gut als Ablenkung taugen.

Habt ein schönes Wochenend-Ende!

4 Kommentare

  1. Martin says

    Du machst ’ne Win-Compilation mit Marko Marin? Wusste ich gar nicht ;) Erklärt aber auch, warum der gar nicht mal so gut im Fußball ist …

  2. Pingback: Zerstörungen ohne Boost in „Rocket League“

  3. Pingback: Mit dem Fahrrad auf Gleisen durch den Wald fahren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5490 Tagen.