Homepage

Miss Germany Camp 2016: Tage 4-7

Olympiade und Sonnenaufgangs-Shootings

Miss Germany Camp 2016: Tage 4-7 missgermanycamp-3_28

Bis in die Haarspitzen motiviert haben die Kandidatinnen ihr Bestes gegeben, um nicht von der auf den Boden abgeklebten Bühne zu stürzen. Wäre es eine echte gewesen, dürfte rund die Hälfte der Anwärterinnen sich über den Auswahl ihrer Konkurrenz freuen. So hat sich vor allem Rolfe gefreut, dass er seinen scharfen Senf zu einigen Performances abgegeben konnte. Vom „alten Gaul auf dem Weg zum Schlachthof“ bis „so langweilig, dich würde ich von meinem Kamera-Tape löschen“ war alles dabei. Der Dieter Bohlen des Catwalks – nur mit Akzent, der alles irgendwie wieder süß klingen lässt.

Miss Germany Camp 2016: Tage 4-7 missgermanycamp-3_29
Miss Germany Camp 2016: Tage 4-7 missgermanycamp-3_30

Ich weiß ansonsten gar nicht genau, was ich dazu noch schreiben soll. Blickrichtungen, Laufgeschwindigkeiten, Stehenbleiben-Dauern und Kartenhalte-Techniken wurden besprochen. Ich habe viel gelernt, glaube ich.

Miss Germany Camp 2016: Tage 4-7 missgermanycamp-3_31
Miss Germany Camp 2016: Tage 4-7 missgermanycamp-3_32
Miss Germany Camp 2016: Tage 4-7 missgermanycamp-3_33
Miss Germany Camp 2016: Tage 4-7 missgermanycamp-3_34

Schluss mit lustig oder Schlaf – früh aufstehen ist angesagt! Hier ein kurzer Timelapse-Clip, den ich am zweiten Morgen-Shooting gemacht habe. Das am ersten ist schöner geworden, das zeige ich euch dann irgendwann separat.

Während ich mich beim gegen Halb Sieben klingelnden Wecker gedanklich von einer Brücke stürzen wollte, kann ich mir nur vorstellen, wie es ist, als Miss bereits vor Vier Uhr in einen Saal voll ähnlich motivierter Stylisten zu schleppen. Brr…

Miss Germany Camp 2016: Tage 4-7 missgermanycamp-3_35
Miss Germany Camp 2016: Tage 4-7 missgermanycamp-3_36

Geschafft haben es aber alle irgendwie und der Anblick hat sich gelohnt (was Missen und Sonnenaufgang angeht). Ich lass die Bilder einfach für sich sprechen…

Miss Germany Camp 2016: Tage 4-7 missgermanycamp-3_37
Miss Germany Camp 2016: Tage 4-7 missgermanycamp-3_38
Miss Germany Camp 2016: Tage 4-7 missgermanycamp-3_39
Miss Germany Camp 2016: Tage 4-7 missgermanycamp-3_40
Miss Germany Camp 2016: Tage 4-7 missgermanycamp-3_41

Kurioser Weise haben alle Missen und Leute aus dem Team fast ausschließlich gen roter Sonne Fotos gemacht. Nur der Profi, hat sich ihr abgewandt. Selbst ein Bademantel wurde zwischenzeitlich zur Abdeckung der zu starken Röte im Licht genutzt. Auf meine (vermutlich dumme) Frage an ihn, wieso er das gemacht hat, habe ich die (vermutlich schlaue) Antwort erhalten, dass es nur um das allgemeine Licht der Dämmerung ginge – das hätte er auch abends machen können, aber bei Verzug wäre das Licht dann plötzlich weg gewesen. So konnte er theoretisch rund zehn Stunden überziehen.

Miss Germany Camp 2016: Tage 4-7 missgermanycamp-3_42
Miss Germany Camp 2016: Tage 4-7 missgermanycamp-3_43
Miss Germany Camp 2016: Tage 4-7 missgermanycamp-3_44

Kurzer Zwischenbruch. Am Nachmittag wurde für die anstehende und abschließende Miss Supertalent-Show geprobt. Mehr zur Show dann aber im nächsten Bericht.

Miss Germany Camp 2016: Tage 4-7 missgermanycamp-3_45
Miss Germany Camp 2016: Tage 4-7 missgermanycamp-3_46

Viel wichtiger: Sonnenaufgang. Schon wieder. Gibt es hier scheinbar jeden Tag, könnte man sich dran gewöhnen. Heute durfte die zweite Hälfte der Mädels auch endlich super früh raus und hat sich Freundinnen gemacht unter den Zimmernachbarinnen, die am Tag zuvor bereits dran waren und jetzt dennoch vom Wecker wach geklingelt worden sind.

Miss Germany Camp 2016: Tage 4-7 missgermanycamp-3_47
Miss Germany Camp 2016: Tage 4-7 missgermanycamp-3_48

Schöne Fotos, etliche Selfies und Interviews mit Leuten aus dem Presseteam. Zusätzlich hatten die Mädels von Rolfe die Aufgabe erhalten, einen Vlog von ihrem Tag zu machen. Selfie-Rate auf Explosions-Niveau…

Miss Germany Camp 2016: Tage 4-7 missgermanycamp-3_49
Miss Germany Camp 2016: Tage 4-7 missgermanycamp-3_50

Abschließend kommen wir zum (Schla)Wiener des Tages. Gerade als ich auf den Auslöser für das nachfolgend rechts zu sehende Hochkantbild gedrückt hatte, kaum ein FKK-Rentner ins Bild gelaufen. Mit dem Prachtstück im Anschlag. Und für alle, denen der „sexy“-Anteil dieser hochprofessionellen Berichterstattung aus dem Miss Germany Camp 2016 zu gering ausfällt – there you go!

Miss Germany Camp 2016: Tage 4-7 missgermanycamp-3_51

Abschließend ende ich lieber mit einem schönen Anblick. Und der Aussicht auf den abschließenden Beitrag Nummer 4, der dann vermutlich am Sonntag folgen wird. Bis dahin zählen wir alle leider die immer weniger werdenden Stunden bis zum Abflug. Ist dann doch eigentlich ganz schön hier…

Miss Germany Camp 2016: Tage 4-7 missgermanycamp-3_52
Dieser Beitrag hat mehrere Seiten:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4694 Tagen.