Homepage

7 Videos zur Feiertagslaune

Montagsgefühle

Montagsgefühle montagsgefuehle_20190610

Heute ist zwar Montag, aber kein normaler – es ist „Pfingstmontag“. Entsprechend hat der Großteil von uns frei und es kommen gar nicht soo viele Montagsgefühle auf. Entsprechend gibt es heute eine sanftere Dosis für euch, mit immerhin sieben Videos. Aber nach dem echten ist vor dem gefühlten Montag, daher nutzt diesen kleinen Exkurs der guten Laune doch einfach als Vorbereitung für den morgigen Werktagsprimus der Woche, dem Dienstag.

Beginnen wir also zunächst mal damit, die Daten der gefühlten Tage auszutauschen. Montag ist heute mal gefühlter Sonntag und Dienstag gefühlter Montag. Sebastian, kannst du das bitte mal eben übernehmen? Danke.

Heute wird nämlich erstmal gefeiert! Pfingsten. 50 Tage nach Auferstehung und so. Solltet ihr heute feiern wollen, dass ihr aufgestanden seid, sei euch „The Game of Beverage Balancing“ zu empfehlen. Entweder aktiv, aber wer im doppelten Sinne trocken bleiben möchte, kann sich den Spaß auch passiv ganz gut reinziehen. Go!

Aber denkt wie immer daran: Seid nicht komplett sorglos. Schaut stets über die Schulter, ob der Montag nicht doch hinter euch lauert…

Denn hat er euch erstmal erwischt, ist es verdammt schwer, sich aus seinen Fangen zu befreien. Selbst, wenn ihr denkt, ihr seid gerettet und jemand kümmert sich um euch – wartet ab…

Und sollte es dann richtig über euch zusammenschütten, macht das Beste draus. Wie diese Band hier in einer Mall, die plötzlichen Wassereinfall hat:

So, jetzt könnt ihr aber wirklich mal das Telefon weglegen!

Unternehmt den Feiertag über doch lieber mal was mit euren Liebsten. Familie, Freunde – whatever. Schon mal so ein analoges Gespräch im realen Raum probiert? Das soll verdammt gut sein. Hier mal ein Beispiel der ganz tiefsinnigen Sorte als emotionaler Fluff-Abschluss dieser Ausgabe:

Happy monday.

via: @SpareSteward, kraftfuttermischwerk, @mr_meowwwgi, cartoonland, @ebakuthegreat, koreus & twistedsifter.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4757 Tagen.