Homepage

Frage der Perspektive

Bodo Wartke – „Ein Tag ohne“

Bodo Wartke - "Ein Tag ohne" Bodo-Wartke-Ein-Tag-ohne

Ich schätze Bodo Wartke sehr, wie man unter anderem unserem Podcast-Gespräch mit dem Klavier-Kabarettisten entnehmen kann. Vor allem, weil er nicht nur charmant-clevere Unterhaltung bietet, sondern auch Stellung bezieht und nicht davor zurückschreckt, ernste Themen nicht nur zu thematisieren, sondern Missstände offen und klar anzuprangern. So auch in „Ein Tag ohne“, seinem neuesten Lied, dessen Musikvideo gestern veröffentlicht wurde.

Von der darin besungenen Umfrage hatte ich tatsächlich bereits vorab gehört, und doch trifft einen die Essenz der Ergebnisse immer wieder. Traurig, dass unsere Gesellschaft noch immer nicht wirklich da angekommen ist, wo sie sein sollte…

„Gewalt gegen Frauen ist weltweit Alltag. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) schätzt, dass 35 Prozent aller Frauen in ihrem Leben mindestens einmal körperliche oder sexuelle Gewalt innerhalb oder außerhalb einer Beziehung erlebt haben. Das Bundesfamilienministerium stellt fest: in Deutschland wird an jedem dritten Tag eine Frau von ihrem (Ex-)Partner getötet. Bodo Wartkes Lied ‚Ein Tag ohne‘ ist eine Erinnerung daran, dass Gewalt an Frauen immer wieder – tagtäglich, weltweit – passiert. Das darf so nicht weitergehen!“

Sämtliche Einnahmen aus den Verkäufen des Liedes „Ein Tag ohne“ werden übrigens an die filia.die frauenstiftung gespendet. Dazu sagt Bodo Wartke selbst:

„In den 20 Jahren ihres Bestehens förderte filia.die frauenstiftung bereits in mehr als 50 Ländern über 500 gemeinnützige Basisgruppen und Netzwerke, die sich für Frauenrechte stark machen und strukturell etwas verändern wollen. Und strukturell muss sich etwas ändern. Eine von drei Frauen erlebt in ihrem Leben Gewalt – in allen Ländern dieser Erde. Ich finde das unerträglich. filia unterstützt vor Ort im globalen Süden, in Mittel- und Osteuropa und auch bei uns Frauen- und Mädchenorganisationen und das Ziel ist: sozialer Wandel, nicht Wohlfahrt! Da Geld für mich ein soziales Gestaltungsmittel ist, ist mir filias Ziel sowie das Motto sehr sympathisch: Geld verwandeln – Frauen stärken – Welt verändern! Ich möchte, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt ihr Leben selbstbestimmt gestalten können. Das will ich unterstützen und spende daher alle Einnahmen aus dem Verkauf dieses Liedes und der Noten an filia.die frauenstiftung“

Wer den guten Zweck und Frauen auf aller Welt unterstützen möchte, kann in Bodos Shop Lied und/oder Noten dazu käuflich erwerben. Oder halt auch einfach nett zu Frauen sein und für sie eintreten, wenn ihnen Unrecht getan wird. Oder allgemein einfach mal allen Menschen respektvoll gegenüber sein. Das wäre doch mal was!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5564 Tagen.