Homepage

"The Big Bend" wäre das längste Gebäude der Welt

New York City soll ein gebogenes Hochhaus bekommen

New York City soll ein gebogenes Hochhaus bekommen the-big-bend_01

Öhm, okay. Noch ist nicht 1. April, oder? Knapp am Verarsche-Tag Nummer Eins vorbei (und dazu mit einem ungemein kalauerigen Namen) wurde „The Big Bend“ der Weltöffentlichkeit präsentiert. Das vom Architekturbüro oiio konzepierte Objekt erinnert schon sehr an die früheren „Twin Tower“ des World Trade Centers, nur dass sie eben oben verbunden sind. Und dank Umbiegung wird den dortigen Sicherheits-Gesetzen zum Trotz einfach mal das längste Gebäude der Welt geplant – passend zum Sensations-Protz an der „Billionaire’s Row“ (57. Straße) in Manhattan positioniert. Skurriles Ding. Noch ist unklar, ob und wann der große Bogen gespannt werden soll.

„There are many different ways that can make a building stand out, but in order to do so the building has to literary stand out.“

New York City soll ein gebogenes Hochhaus bekommen the-big-bend_02
New York City soll ein gebogenes Hochhaus bekommen the-big-bend_07
New York City soll ein gebogenes Hochhaus bekommen the-big-bend_06
New York City soll ein gebogenes Hochhaus bekommen the-big-bend_05
New York City soll ein gebogenes Hochhaus bekommen the-big-bend_04
New York City soll ein gebogenes Hochhaus bekommen the-big-bend_03

So zirkulär laufende Fahrstühle gibt es ja soweit ich weiß bereits, das wäre also machbar, denke ich. Weitere Informationen und Bilder zu The Big Bend gibt es hier.

via: detailverliebt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5152 Tagen.