Homepage

Interessante Einblicke

Orchester spielt Filmsoundtrack ein

Orchester spielt Filmsoundtrack ein making-of-a-film-score

Auf dem kanadischen TV-Sender CBC läuft die Doku-Reihe The Great Human Odyssey. Doch weil die Bilder derart majestätisch, gewaltig und episch waren (scheinbar hatte man sich das im Vorfeld nicht zugetraut), wurde kurzfristig entschieden, ein Orchester damit zu beauftragen, live einen Score für die Filme einzuspielen. 70 Musiker hatten jedoch nur drei Tage Zeit dafür.


Filmemacher und Anthropolist Niobe Thompson hat das Vorhaben aus dem Dezember letzten Jahres in Making of a Film Score festgehalten und zeigt uns, wie der Ablauf bei einem solchen Vorhaben ist. Klar, da wird Musik aufgenommen, aber wie werden die Inhalte präsentiert, wer entscheidet, in welche Richtung es geht und wie wird das finale Ergebnis auf den Film gemünzt? Abschließend gibt es dann noch das große Finale: eine live-Vorführung der Musik parallel zum Film vor Publikum. Das muss genial sein (für Musiker wie Zuschauer).

/// via: sploid

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4420 Tagen.