Homepage

Phsyische Touchscreen Buttons

Technik
Maik - 13.06.12 - 13:20

Manche Menschen benötigen ja Knöpfe an ihrem Handy. Ohne haptische Tastfunktion verlieren sie sonst schnell die Orientierung, fühlen sich unwohl oder können schlichtweg nicht blind schreiben. Aber Touchscreens sind ja extra flach, damit man touchen und swipen und tippen kann, während der Hintegrund flexibel veränderbar ist.

Die Firma Tactus Technology hat jedoch eine intelligente Folie entwickelt, die Abhilfe schafft. Und nein, das ist keine Science-Fiction sondern bereits umgesetzte Technologie. Würde mich ja mal interessieren, wie sich das anfühlt. Wirklich hübsch ist es ja schon einmal nicht. Aber hilfreich kann es sicherlich für einige sein.

„World’s first dynamic deformable tactile surface capable of creating dynamic physical buttons that users can actually see and feel in advance of entering data into the device.“

„Tactus Technology this week demoed Tactile Layer, a product that uses haptics, or a touch-based interface, to make patterns or shapes rise and recede on a regular touchscreen.

The company says its panel, which it displayed on a prototype Android tablet at this week’s Society for Information Display showcase in Boston, is “the world’s first deformable tactile surface.”

The layer is flat and transparent and wouldn’t add any thickness to a gadget since it would replace a layer that already exists, Tactus says.“

4 Kommentare

  1. Jan says:

    Ich find die Idee super. Wenn man sich nicht nur auf Tasten beschränkt, sondern über diese Funktion eine Art „Feedback“ erzeugt, wäre das die Ideale Technologie um Blinden ein Smartphone zu ermöglichen, aber auch Sehenden deutliche Vorteile bringen. Ich denke da an so Alltagsgeschichten wie Staumeldungen auf dem Navi wegdrücken u.Ä. Da spielt man bisher nämlich oft mit seinem Leben, weil man von der Fummelei am kleinen Display total abgelenkt wird.

  2. Maik says:

    Das stimmt, Funktionen gäbe es dafür allemal. Sehr gute Gedankenansätze. Auch für Spiele kann das durchaus einen Mehrwert bringen (um mal etwas weniger relevantes zu nennen).

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3738 Tagen.