Homepage

Projezierte Billardhilfe: PoolLiveAid

Projezierte Billardhilfe: PoolLiveAid poolliveaid

Einfallswinkel gleich Ausfallswinkel

Billard (oder Pool) spielen ist eigentlich so einfach, besteht grundsätzlich aus Basis-Physiklehren. Und doch kann es einen schon einmal verwirren, wenn man Pi mal Auge um drei Banden denken muss. Abhilfe leistet die Entwicklung von Luis Sousa, Ricardo Alves und J.M.F Rodrigues von der portugiesischen University of the Algarve. Der so genannte PoolLiveAid bietet nämlich durch Sensorik, die den Qeue-Schaft identifiziert, eine Projektion auf den Tisch, die Videospielhilfen nahe kommt. Und schon kann man problemlos einlochen.

„A snooker project capable of ball, cue and tables detection, for easy learning and move prediction.“


Stellt sich nur noch die Frage, wie gut das Ding mit Kugelstößen arbeiten kann. Und Druck sowie Drall hat der Spieler noch immer selbst in der Hand.

via: likecool

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4477 Tagen.