Homepage

Packender Kurzfilm "The Dollmaker"

Puppe als Ersatz für das verstorbene Kind

Kurzfilme
Maik - 07.12.18 - 7:54
Puppe als Ersatz für das verstorbene Kind the-dollmaker-kurzfilm

Da schwingt schon eine Menge „Black Mirror“-DNA mit, wenn man den Kurzfilm „The Dollmaker“ von Al Lougher, Matias Caruso und Kollegen anschaut. Mich zumindest hat es vom Setting her direkt an die erste Episode der 2. Staffel „Be Right Back“ erinnert, in der ein „Totenersatz“ geliefert wird, der eine emotionale Abhängigkeit hervorruft. Ähnlich ist es auch hier, nur etwas weniger Sci-Fi, dafür deutlich mystischer und Fantasy-mäßiger.

„This Pet Sematary-inspired creepy tale follows a young couple who fall into desperation and heartbreak after the loss of their five year old son, Tim. Reaching to their last hope and most twisted option, they contact the Dollmaker, a crusty character who specializes in making dolls of deceased loved ones that come to life when touched. But as Stephen King once said, sometimes dead is better!“

via: qwergelesen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4477 Tagen.