Homepage

Animierter Kurzfilm "Opening Night"

Sagt doch einfach, was ihr fühlt!

Sagt doch einfach, was ihr fühlt! opening-night

Mit Gefühlen und Gedanken ist das so eine Sache. Sie sind zwar frei und jedem selbst vorbehalten, was super toll ist, weil man da quasi machen kann, was man will, aber so bekommt es halt auch niemand einfach so mit. Zum Beispiel, wenn man sich schlecht fühlt, oder irgendwelche Aktionen macht, die andere Leute nicht nachvollziehen können, weil eben niemand in den Kopf des anderen rein sehen kann (also, im übertragenen Sinne…). Würde ich sagen, dass es manchmal gut tun würde, seine Gefühle auch einfach mal zu kommunizieren, wäre das stark untertrieben. Viele von uns denken sich ihren Teil in Partnerschaften, im Jobleben, oder auf der Straße, statt sich zu erklären und so mögliche Komplikationen vielleicht ganz einfach aus der Welt zu schaffen.

Margaret Bialis geht dieses etwas ernstere Thema unserer Kommunikations-Gesellschaft auf sehr verspielte und humorvolle Art an. Ihr Kurzfilm „Opening Night“ zeigt einen Mann, der etliche solcher Situationen erinnert, in denen Stille zu Komplikationen geführt hat, obwohl die Argumentation dahinter eigentlich recht einleuchtend sind. Daher: Sprecht mehr und vor allem hört auch mehr auf das, was andere euch sagen – das muss nicht immer mit Worten sein.

„Look within. Then dance it out. A man reflects on formative conflicts from his past with optimism, gratitude, and a little music.“

via: vimeo

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Nathan Mattes, Andreas Wedel, Horst Rudolph, Goto Dengo, Annika Engel, Wolfgang füßenich, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann.

Langeweile seit 4810 Tagen.