Homepage

Check!

Selbstorganisation: Listen richtig anlegen

Dies und das
Maik - 23.09.13 - 11:18
Selbstorganisation: Listen richtig anlegen

Es ist Montag. Um die Woche so gut es geht herum zu bekommen, kann ein bisschen Selbstorganisation nicht schaden. Die sieht bei mir meist so aus, dass ich die unterschiedlichsten Organisationsbehilfe halbgar nutze und letztlich doch auf mein Gedächtnis vertrauen muss. Meist helfen die herumfliegenden Notizzettel auf dem Schreibtisch noch am meisten.

Ryder Carroll zeigt uns mit dem Bullet Journal, wie man sich elegant und simpel selbst organisieren kann. Auch wenn das total charmant ist, aber mir ist das durchaus etwas viel analoge Schreiberei, aber gut, dafür bleibt es flexibel…

„For the list-makers, the note-takers, the Post-It note pilots, the track-keepers, and the dabbling doodlers.“


via: eyesaiditbefore

3 Kommentare

  1. Maria S. says:

    Famos!!!
    Endlich könnte ich auch mal eine Ordnung beherrschen, die keinen Selbstzerstörungsknopf hat. So sollte es vielleicht jeder handhaben (außer man ist n verdammt guter freak im sich-alles-merken und in der selbstorganisation. mon chapeau). Meinen Hut lass ich meist wo liegen und lasst euch gesagt sein, er ist ziemlich gut im Verstecken.

    Kauderwelsch vorbei und Quintessenz: Merci beaucup für diesen Beitrag! Und Merci an Ryder Carroll !

  2. Maria S. says:

    merci beaucoup natürlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3736 Tagen.