Homepage

Seriöse Scherzanrufe

In den letzten Tagen hat sich bei mir vermehrt eine sehr seltsame Sache abgespielt. Angefangen vor drei Tagen hat mein Telefon ganz normal geklingelt. Auf dem Display erscheint eine 0800er-Nummer. Ich wundere mich etwas, erwarte ein nerviges Verkaufsgespräch oder sonstwas Unnützes und gehe ganz normal ran:
„Zehrfeld, hallo?“
Nichts. Ein kurzes Rauschen und es wird aufgelegt. Hm, wohl irgendein Fehler, egal.

Doch etwa eine Stunde später klingelt es erneut, wieder eine 0800er-Nummer. Die Gleiche? Ich gehe wieder ran und entgege dem Klingeln ein „Hallo“ ohne Namen, vielleicht hilfts ja. Aber erneut wird mir nur ein Getute ins Ohr geschmettert. Das ist der Zeitpunkt, wo ich 0800er-Nummern meine zuvorige Sympathie entzogen habe. Meine Hoffnung jetzt in Ruhe gelassen zu werden, wurde abends rüde zerklingelt. Erneut die Nummer. Ich schreibe gerade noch so viele Ziffern wie möglich auf, eher das Klingeln schon kurz darauf aufhört. Das weise Internet zeigt mir, dass wohl ein zwei andere Leute bereits von der Nummer genervt wurden („Jemand lauschte ganz hingerissen meinem Namen und legte dann auf“).

Das nervige Nummernspiel hat sich gestern noch zwei Mal wiederholt, glücklicherweise war ich da nicht immer zuhause. Doch am späten Nachmittag beim insgesamt sechsten Mal war ich da und hatte einen überraschend wirksamen Gegenangriff vorbereitet…


Beim Klingeln und der Wahrnehmung der neuen Lieblingsnummer dachte ich mir spontan „was Du kannst, konnte ich schon als verpickelter 12-Jähriger!“. Also nehme ich den Hörer ab und sage mit verstellter Stimme:
„Challo, Ali Babba Dönnergrill, was möschten Sie bestelle?“
„Ja Hallo, hier der vodafone Kundenservice.“
Ooops.
„Ist ein Herr Maik Zehrfeld zu sprechen?“
Vielleicht doch eine andere 0800er? Räusper.
„Ja, ich bin dran. Haben Sie zufällig schon ein paar Mal versucht bei mir anzurufen?“
„Oh, das kann sein. Wir hatten einen kleinen Systemfehler. Entschuldigen Sie, falls es zu Unannehmlichkeiten gekommen sein sollte…“

Soso, der nervige Zwischenfall war ein Fehler und wurde somit beendet. Und noch viel besser: Meine außerordentliche Kündigung samt Rufnummernportierung ist am 8. April durch. Hoffentlich auch die Löschung meiner Kontaktdaten aus deren System.

5 Kommentare

  1. Eschy says:

    Oh ja, das kenne ich auch. Waren bei mir vor ca. einem halben Jahr auch so 4-5 Anrufe bevor ich das erste Mal jemanden dran hatte. Fand ich damals schon sehr vertrauensbildend für eine Telekommunikationsunternehmen, aber das Vodafone das Problem nicht behebt ist mal richtig peinlich.

  2. Jan says:

    Ich habe auch zwei 0800er Nummern, die mich so gut wie jeden Tag anrufen- aber auch nur, wenn ich auf der Arbeit bin :D Die lernen’s aber auch irgendwie nicht ;)

  3. Alexander says:

    Keine Angst ich werde seit 2 Jahren immer wieder von unbekannten angerufen die auf ein Fax reagieren wollen von einem gewissen Ehrenbacher oder ihn erreichen wollen. Herrlich wenn man dann erklären darf das man die Nummer seit 2 Jahren hat und ich nicht ein gewisser Ehrenbacher bin

  4. Marcel says:

    Das ganze gibt es auch bei T-Mobile.

    Habe bis zum letzten Jahr noch n Vertrag bei denen gehabt, 2-3 Wochen, nachdem ich den gekündigt hab, wurd ich auch immer von ner 0800er Nummer angerufen. Als ich rangegangen bin, war nie einer dran.
    Das ganze natürlich 2,3 mal am Tag. Irgendwann bin ich dann nicht mehr rangegangen. Nachdems nach ner Woche immer noch geklingelt hat, bin ich mal wieder rangegangen, und es kam endlich mal ne Antwort zurück, und T-Mobile wollte mich natürlich überzeugen, dass ich meinen Vertrag verlänger.
    Nachdem war dann auch Schluss mit den anrufen und ich bin echt froh, dass ich da weg bin.

  5. Maik says:

    Krass, dass das auch so vielen anderen passiert zu haben scheint. Aber die Kundenberaterin bei mir war sehr schnell einsichtig, dass ich allen Grund dazu habe zu wechseln, von daher alles unkompliziert. Und seitdem auch keine Belästigungen mehr. ;)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3742 Tagen.