Homepage

Hinter den Kulissen eines Werbedrehs

So entsteht der perfekte Burger Drop

deconstructed-burger

Jeder von uns hat sie bereits gesehen. Diese dynamischen und appetit-anregenden Aufnahmen von durch die Luft fliegenden Zutaten, die sich in einen Burger vereinen und genüsslich auf den Boden zusammen fallen. „Fresh & exciting“ oder so. Manchmal hatte ich mich gefragt, was davon nun echt und was aus dem Computer ist. Steve Giralt zeigt mit seinem „Deconstructed Burger“, wie so ein Shooting abläuft, bis die finale Einstellung im Kasten ist. So locker-leicht wie in den leckeren Sekunden des Ergebnisses ist es jedenfalls nicht…

„Delicious meat topped with cheese, bacon, pickles, tomatoes, onions, lettuce, ketchup, mustard, and a sesame bun … Washed down with a cold beer. Shot on Phantom 4k, with high speed motion control robot.“

Auch interessant: Wie McDonalds Werbemotive shooten lässt. Alles echt – nur etwas geschummelt.

/// via: twistedsifter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3740 Tagen.