Homepage

(╯°□°)╯︵ ┻━┻

Supercut des Tische-Umwerfens

Film
Maik - 03.06.14 - 20:53
Supercut des Tische-Umwerfens table_flip_supercut

Dass da vorher noch niemand drauf gekommen ist! Ihr kennt das: ihr spielt Monopoly und eure doofe kleine Schwester oder der Bekannte eines Bekannten – ach, eigentlich wurscht – die Liebe eures Lebens macht einen bitchigen Spielmove, der euch in eine scheinbar aussichtlose Situation befördert. Da möchte man einfach nur mit voller Kraft den Tisch umwerfen! „Das Spiel wird als ungültig erklärt… höhere Macht und so“.

Mittlerweile ist die Geste ein memegewordenes Stück Internetgeschichte. Dabei wird sie seit Jahrzehnten in Filmen als Ausdruck von Wut eingesetzt. Roman Holiday hat etliche Tischflip-Szenen der Filmgeschichte zusammen gezimmert. Well done!

„I bet you guys I can name every film used in this video…because I made it. It’s not that impressive of an achievement actually.“

00:05 – Angel’s In The Outfield (1994)
00:12 – A Clockwork Orange (1971)
00:13 – Bill & Ted’s Excellent Adventure (1984)
00:15 – Fantastic Mr. Fox (2009)
00:16 – Once Upon A Time In Mexico (2003)
00:17 – Taken (2008)
00:18 – Pulp Fiction (1994)
00:20 – Die Hard (1988)
00:21 – Citizen Kane (1941)
00:22 – Magnolia (1999)
00:24 – The King Of Kings (1927)
00:25 – Jesus Christ Superstar (1973)
00:31 – Jesus (1999)
00:38 – Happily Ever After (2007)
00:46 – Thor (2011)
00:51 – Moneyball (2011)
00:56 – Moonstruck (1987)
00:58 – The Sea Hawk (1940)
01:00 – The Gospel Of John (2003)
01:01 – Pollock (2000)
01:03 – Jesus Of Montreal (1989)
01:04 – P.S. Your Cat Is Dead! (2002)
01:06 – The Artist (2011)
01:07 – Raging Bull (1980)
01:08 – Son Of Frankenstein (1939)
01:10 – The Adventures Of Robin Hood (1938)
01:11 – Peter Pan (1953)
01:13 – Titanic (1997)
01:14 – Splice (2009)
01:15 – The Greatest Story Ever Told (1965)
01:17 – Red Lights (2012)
01:18 – Being John Malkovich (1999)
01:21 – Scum (1979)
01:27 – Take Shelter (2011)

via: umwerfendes Einhorn

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4419 Tagen.