Homepage

13 Kurzweilige Sachen zu "fluchen"

Die älteste Aufnahme eines „Fuck“ (aus dem Jahr 1885)

Old Films and Stuff liefert uns etwas Historisches: Das erste „Fuck!“, das aufgenommen werden konnte. Oder zumindest noch auffindbar ist. „In 1885, a technician at Volta laboratories accidentally recorded his reaction to a mechanical failure.“ […]

Stan Lee über das F-Wort

Stan Lee muss so ein Mensch gewesen sein, bei dem jeder, der/die ihm mal begegnet ist oder gar mit ihm arbeiten durften, später ihren Kindern davon erzählen werden. Aron Fromm ist so einer. Nur dass […]

Dieser Staubsauger-Roboter flucht, wenn er irgendwo gegen stößt

Da dachten wir alle, wir wären mit unseren vor sich hin saugenden Robotersklaven bereits beim Höhepunkt der technischen Heim-Innovation angelangt, da kommt Michael Reeves daher und verbessert das Roomba-Game mit einem genialen Einfall. Vermutlich in […]

Sarkastische Tattoos von The Magic Rosa

Nein, schön sind die Tattoomotive der Berliner Inkerei The Magic Rosa nun wirklich nicht immer. Und ich würde mir vermutlich kein einziges von denen stechen lassen. Aber kreativ bis unterhaltsam sind viele der Bilder dann […]

100 Leute und ihre liebsten Beleidigungen

Ich brauche euch glaube ich nicht sagen, dass das folgende Video von Cut den einen oder anderen oder weiteren bösen Ausdruck beinhält. Aber einige Reaktionen der auf wütend machenden ProtagonistInnen sind irgendwie auch süß. Und […]

Über den Sinn des Fluchens in Filmen

„Now You See It“ hat sich mal wieder Gedanken zu einem überdauernden filmischen Stilmittel gemacht, das vielleicht auf den ersten Blick als gar nicht so wichtig erscheint. Doch auch wenn viele das Fluchen von Filmfiguren […]

Der Fluchende Rallye-Beifahrer

Ein Video aus dem Jahr 2009, was mir bis dato jedoch unbekannt war. Patrick Horan und PA Baker fahren Stages 09 des Clare-Rennens und treffen auf den etwas langsameren Subaru vor ihnen. Ich hatte mich […]

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5561 Tagen.